Schmerzen an der Fußsohle (nur beim auftreten)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

So wie Du das beschreibst, gibt es eine ganze Reihe von Möglichkeiten: a) Dein Fußgewölbe sinkt ein/die Bänder und Muskeln sind nicht in der Lage, die Konstruktion genug zu stützen. b) Es ist ein Problem aus dem reich gespickten Rheuma-Programm. Bewegungsschmerz, der nach ein paar Minuten wieder verschwindet spricht für etwas derartiges. c) Eine Entzündung ist entstanden. d) Eine von 100 anderen Ursachen ist schuld daran... Möglich, daß Du eine geringfügige Fehlstellung hast, einen entzündlichen Vorgang oder irgendwas in die Richtung. Wir können hier auch nur herumspekulieren. Dein Doc wird Dir sagen, was wirklich der Grund ist. Gruß, q.

Hmm...vielen dank für die Antwort! :)

0

Klingt mir ziemlich nach Symptomen für Osteoporose oder Gicht, weil der Schmerz da ist, wenn du dich nicht bewegst, muss aber nichts so Schlimmes sein. Der Arzt wird es dir schon sagen.

Alles Gute.

Wenn ich mich nicht bewege, hab ich keine schmerzen. Sobald ich auftrete und laufe hab ich starke schmerzen, das legt sich aber nach 1-2 Minuten komplett wieder.

Danke für die schnelle Antwort! :)

0

Gehe mal zum Othopäden,möglicherweise benötigst Du Einlagen.

Was möchtest Du wissen?