Schmerzen an den Brüsten

9 Antworten

hi! ja den Bh hab ich auch schon weggelassen, sogar auf Arbeit hihi.. ja dachte auch zum Arzt aber hatte es schon mal, dann ging es weg, hab hier was gelesen dass das wgen den Hormonen sein könnte? habe ziemliche Körperbehaarung,also genug männliche Hormone..

Liebe Tanja1283 ,

bitte achte in Zukunft darauf Reaktionen zu einer Antwort auch in Form von nachträglichen Ergänzungen Deiner Frage über den Link "Antwort kommentieren" hinzuzufügen. So ist sichergestellt, dass der Zusammenhang im Nachhinein nicht verloren geht, da die Antworten durch die Bewertungen ja ständig in Bewegung sind.

Viele Grüße

Ben vom gutefrage.net-Support

0

Wenn Du kleine Knötchen fühlst, werden es geschwollene Drüsen sein und Du brütest irgendwas aus.

Hallo so vier jahre später weiss ich nun was ich da so einmal im Jahr habe! Ich hatte damals genau mein jahrescheck beim frauenarzt als ich wieder solche schmerzen hatte an den Brüsten! Hatte eine Zyste!

Ich hätte dann Medikamente bekommen können damit sie sich zurückbildet, aber mein arzt meinte es ginge etwa gleich lange wie wenn man nichts macht. Im schlimmsten Fall hätte ich eine Eileiterschwangerschaft haben können. Ging aber alles gut! Später hat mir eine Freundin erzählt dass man die Zyste auch punktieren (oder wie das heisst) kann damit sie platzt.

Was möchtest Du wissen?