Schmerzen am Steißbein beim sitzen und aufstehen

3 Antworten

Ich hatte das gleiche wie du. Bin zum Phyiotherapeuten gegangen (nachdem der Orthopäde nichts gefunden hat) und habe eine Dorntherapie gemacht. Seitdem sind die Schmerzen verschwunden.

evtl. angebrochen - geprellt ??? mal aufs Steißbein gefallen ??? das sind wahnsinnige Schmerzen - kühlen - kühlen - ich habe mir einen Schwimmring gekafut und mich dann immer da drauf gesetzt oder aber Gymnastikball - unbeidngt aber abklären lassen - Röntgen - dabei kann sich auch mal das Becken lecht verschieben - oder aber es ist eine Entzündung im Steißbein - tut auch sehr weh - habe beides schon durchgemacht !!!

Klingt sehr nach einem angebrochenen Steißbein.

Hatte ich auchmal nach einem Motorradunfall. Der Arzt wird da nicht viel machen, nur eine röntgenaufnahme und Finger im Po. Dann bekommst Schmerztabletten und vom Sanitätshaus ein Sitzring.

das hab ich mir auch schon gedacht ob es nicht angebrochen sein kann. Also der Arzt ruft :-) Danke

0

Was möchtest Du wissen?