Schmerzen am Hoden

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

klingt für mich irgendwie auch "ungewöhnlich" vlt mal eine andere artzmeinung einholen.

dankeschön :) hoffe du bekommst eine baldige aufklärung.

0

Warst du schon mal bei einem Kinderchirurgen, möglich wäre dein Kind hat einen Wasser- und oder einen Leistenbruch. Ich würde deinen Sohn etwas genauer beobachten. Wie eng sind seine Hosen? ist er ein Stangenkletterer, wo und wie sitzt er...? Manchmal entdecken Jungs ihre Sexualität und klettern überall hoch weil's doch so schön ist, das kann manchmal einfach zu viel sein.........

was wäre das für ein Urologe, wenn dieser sich selbst keine Gedanken dazumachen würde, woher das auch kommen kann. Das ist auch immer die Aufgabe von den Eltern zu fragen und wieder nachzufragen. Das empfiehlt auch die Ärztin Marianne Koch, solange zu fragen, bis man sich ein Bild von seiner Krankheit machen kann und dass man sich seine eigenen Gedanken dazu machen sollte und wieder nachfragen, wenn etwas unklar ist oder wenn man eigene Vermutungen hat. Alles mit dem Arzt besprechen und sich nicht einfach kurz abwimmeln lassen. Bei solchen Ärzten wäre man fehl am Platz und sollte sich den Nächsten suchen, sagt Marianne Koch, eine frühere Filmschauspielerin. Ich persönlich würde zusätzlich einen guten Heilpraktiker hinzuziehen. Es gibt bei Entzündugen, wenn es das sein sollte, die besten Mittel ohne die bösen!! Nebenwirkungen von Antibiotika. Gerade bei Kindern. Außerdem wenn ein Kind schon öfter dieses genommen hat, sollte man sowieso zum Heilpraktiker gehen, um die Darmflora wieder aufzubauen, (ich würde ja ersteinmal den Arzt damit konfrontieren)denn die Ärzte scheren sich danach einen kalten Kaffee darum, was danach mit dem Darm geschieht, bzw. wie dieser sich wieder regenerieren kann. Der Darm ist eins der wichtigsten Organe, denn dort sitzt das Immunsystem und das wird bei Antibiotikagabe in Mitleidenschaft gezogen.

0

Aus der Ferne kann man natürlich keine Diagnose stellen, aber : Was muss das für ein Arzt sein, der nach einer Untersuchung nichts findet, dann aber ein Antibiotikum verschreibt ?? Ich würde schleunigst den Arzt wechseln !!

Linker Hoden und Bauch schmerzen

Hallo,

Ich bin am Verzweifeln. Seit Dienstag (seit 6 Tagen) habe ich teils sehr starke schmerzen in meinem linken Hoden. Heute habe ich eher bauchschmerzen, es ist wirklich kaum auszuhalten.

Habe gelesen, dass es einer Darm-Entzündung zugrunde liegen kann.

Habt ihr Erfahrungen??

...zur Frage

Hoden Taub/Gefühlsarm -Gefählrich oder normal?

Hi,

ich habe folgendes Problem solange ich denken kann (bin 16) ist mein linker Hoden gefühlsarm, also ich spüre wenn ich ihn berühre relativ wenig. Habe dort Momentan eine Nebenhodenentzündung, die ich nur an der Schwellung erkannt habe (Schmerzen habe ich kaum direkt im Hoden nur in der Leiste). Der Urologe hat sich schon gewundert warum ich als er mich nicht untersucht hat nicht irgendwas gesagt habe, da die Entzündung sehr stark zu sein scheint. Bis jetzt dachte ich das diese Schmerzlosigkeit an meiner Varikozele (des 3 Grades) liegt. Diese ist aber verödet worden und verschwunden. Gegen die Entzündung habe ich ein Antibiotikum bekommen und soll in 10 Tagen nochmal vorbeikommen. Laut Ultraschall ist mit meinen Hoden alles in Ordnung (also in Bezug auf die Schmerzlosigkeit)

SO nun zu meinen Fragen: Ist mein Hoden möglicherweise geschädigt ? oder gar tot ?

Hat der Arzt im Bezug auf die Nebenhodenentzündung alles richtig gemacht ? Er hat zwar eine Urinprobe und Ultraschall gemacht, aber mir wenig auskumpft über die Entzündung selbstr gegeben. Nur das es Entzündet sei und wasser drinne sei. Ebenfalls hat er mir nur ein Antibiotika verschrieben und mir weder gesagt das ich im Bett bleiben soll und meinen Hoden kühlen sowie hochstelllen soll (wie im Internet empholen wird). Auch ein Termin in 10 Tagen klingt mir sehr weit entfernt soll ich nooch zu einem anderen Urologen gehen ?

Auch frage ich mich ob der Arzt die Urinprobe überhaupt so schnell ausgewertet hat, um mir das richtige Antibiotika zu verschreiben ? Mir kamm das so vor al ob er nur austesten wolle ob es hilft.

...zur Frage

Immer noch Hodenschmerzen?

Hallo ! Seit ungefähr Mitte Februar hab ich mal öfter , oder mal weniger hodenschhmerzen .. war auch letztens beim Urologen , er hat Ultraschall gemacht und abgetastet.. alles gut ... er meinte das es an meinem wachsen undso Liegen kann .. bin 16 Jahre alt .. ich verstehe es nicht .. es wäre unnötig noch ein Termin zu machen , weil es meinen hoden gut geht .. nur die Schmerzen sind da ... hat jemand Erfahrung ? Und vielleicht Tipps?

...zur Frage

Schmerzen im Linken Hoden Hilfe gesucht

Guten Tag.

Ich habe da mal ne wichtige Frage.

Und zwar habe ich nun seit 4 Tagen immer Starkere schmerzen im linken Hoden....Ich war gestern ancht inner notaufnahme weils garnet mehr ging da haben se vermutet es sei nur ne hodennebenhölen entzündung und ich solle morgen zum urologen gehn was ich auch tat dieser sagte aber es sei keine entzündung und er aht auch die laborergebnisse eingesehn und da war auch nix verdächtiges zusehn oder so...er meinte ich solle nachhause gehn und warten obs besser wird....nun weiß ich net was ich noch amchen soll....ich weiß echt net was das ist oder ob da vllt doch was schlimmes ist hat wer rat für mich?

lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?