Schmerzen am Handgelenk, was kann das sein ?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mmmmmmhhhhh...

Traue keinem Radiologen-und glaub nicht, daß das mr Dir immer die ganze Wahrheit zeigt... Außerdem werden die meisten hg-mrs nicht mit einer echten hg-Spule gemacht-damit ist die Aussagekraft nochmals geringer. 

Aus meiner Sicht kannst Du realistisch vier Dachen haben: (auch in Kombination)

-Trotz negativem mr einen TFCc-Schaden-sieht man immer mal wieder, wenn man es spiegelt, auch bei negativem mr.

-einen Knorpelschaden im Gelenk zwischen Pisiforme und triquetrum

-eine Reizung der FCU-Sehne

-eine ulnarisreizung

Wenn man es genauer wissen will, bleibt nur, die mr-Bilder in Korrelation zum klinischen Befund zu sehen, und dann ggf. Die Stellen testweise nacheinander zu spritzen. Komm mal vorbei, wenn Du magst, dann sehen wir es uns gemeinsam mal an.

Grüße, tr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unwissener1991
15.09.2016, 11:04

Ja super gerne! Ich komme aus Schleswig-Holstein... das ein bisschen weit weg... ich werde nochmal ein paar Sachen ausprobieren  und noch ein Termin beim Neurologen holen ... Wenn das nicht helfen sollte würde ich ihr Angebot gerne annehmen! Dann melde ich mich wieder bei Ihnen , ok?

0

Ehrlich, du als Physiotherapeut stellst diese Frage in einem Laienforum?

Wirst eine Überlastung/ Entzündung haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unwissener1991
13.09.2016, 13:57

wer sagt denn das hier nur Laien sind ?  Ja  leider  hast du denn Sinn nicht ganz verstanden! das MRT sagt das da alles in bester Ordnung ist   ... keine Entündung nichts ..

0

eisgekühlte pferdesalbe dick drauf , wickel drum , nachts einwirken lassen ... wirkt wunder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Dein Problem klingt nach einem typischen Fehl-/Überbelastungsschaden mit Beteilung/Reizung des M. flexi carpi ulnaris und des Os Pisiforme als Ansatzstelle der FCU-Sehne sowie der Kleinfingerbeugesehne.

Du solltest die überlasteten Muskeln in jedem Fall dehnen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?