Schmerzen am Fuß (Hallux) Was tun?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Geh am besten mal zu deinem Orthopäden! Der wird dir zuerst Einlagen verschreiben. Die am besten mit ins Geschäft nehmen zum Schuhe kaufen. Evtl. kannst du deine Schuhe aber auch behalten! In manchen kann man nämlich die Sohle rausnehmen.

Nur wenn das nicht hilft, wird dir zu einer OP geraten. Was genau gemacht wird kommt auf das Alter und einige weitere Faktoren an. Je nachdem was das für eine OP ist, kann die natürlich schmerzhaft, aber dafür gibt es Schmerzmittel! Wahrscheinlich wirst du auch für eine Zeit Krücken benutzen müssen...

Ich wünsche dir viel Glück!

Ok das werde ich machen, danke :) Einlagen hab ich schon, allerdings wegen Senk und Spreizfüßen.

0
@WhyISmilex3

Das können auch Einlagen sein, die dir zu wenig Stabilität bieten und daher nichts bringen. Danke für den Stern!

0

ich habe Einlagen-spreiz-Hohlfüße oder sowie das auch immer heißt. Wenn die Schuhe dann nicht mehr passen, dann bracust du eine Nr. größer. Nimm die Einlagen mit ins geschäft.

Ich hab auch so eine Einlage, da ich Senk & Spreizfüße hab, aber dadurch wird der Schuh enger. Ins Geschäft nehm ich die immer mit, aber wenn ich eine Größe größer nehme, ändert das ja nur die Länge des Schuhs & nicht die Höhe :/

0

hallo bei mir ist es genau so wie bei dir. Einlagen trage ich auch schon aber die schuhe dazu erst mal finden ist hölle. Lasse mein rechten fuß am 20ten august operieren. hab schon schiss aber so geht es nicht mehr immer schmerzen usw. ich glaube anders wirds auch nicht gehen.

Schuheinlagen rausnehmen?

Guten Abend :) Ist es okay, wenn ich aus meinen neuen Schuhen die Schuheinlagen rausnehme und dann ohne mit laufe? Die Schuhe sind mir etwas zu eng (nicht zu klein!) und ohne ist es vieeel besser (: Oder sollte man das nicht machen? Zur Info: Sind Nike-Schuhe (:

Danke schonmal.

...zur Frage

Schmerzen durch flache Schuhe?

Hey:) ich habe eine Frage für eine Freundin. Sie ist 21 und hat beidseitig einen Hallux valgus. Nun meine Frage: Ist es möglich, dass sie beim Tragen von flachen Schuhen eher Schmerzen hat als beim Tragen von hohen Schuhen? So geht es ihr nämlich angeblich. Und irgendwie ist ihr rechter Hallux schiefer, aber ihr linker tut angeblich mehr weh...

...zur Frage

Ballerinas gegen Schmerzen vom High Heels tragen

Letztens hab ich Ballerinas gesehen die die Schmerzen lindern nach dem man in High Heels rumgelaufen sind. Leider finde ich in jeglichen Onlineshops keine solche Schuhe. Irgendwer eine Idee wie die Schuhe heißen und wo man sich die kaufen kann?

...zur Frage

Helfen die Schienen wirklich?

Ich hab schon seit ewiger Zeit an beiden Füßen einen Hallux Valgus und vor 2 Monaten bin ich endlich mal deshalb zum Orthopäden gegangen, der mir Nachtschienen und Einlagen für die Schuhe verschrieben hat. Hat denn vielleicht jemand schon Erfahrungen mit solchen Schienen gemacht? Ich habe nachts nämlich einfach nur höllische Schmerzen in den Füßen, von denen ich ständig aufwache...

Eigentlich meinte der Orthopäde auch, dass vor allem am rechten Fuß eine Operation nötig wäre...Eigentlich will ich aber gar keine OP, weil ich dann ewig keinen Sport machen könnte und zusätzlich auch noch Schmerzen hätte...

Deshalb wäre es ganz schön für mich zu wissen, dass jemand weiß, ob diese Schienen/ bzw. Einlagen was bringen und wie lange so etwas denn dauern würde.

...zur Frage

Orthopädische Schuheinlagen...

Ich bin 14 und habe seit kurzem orthopädische Schuheinlagen. Das sind so Ledersohlen gegen Senk Spreizfüße.Und rechts 0,75cm höher. Die ersten Wochen wie sie neu waren sehen sie ganz ok aus im Schuh, aber jetzt verfärben sie sich immer dunkler, und man sieht den Fußabdruck. Das sieht dann schon ein bissl ekelig aus, wenn man wo auf Besuch ist, und seine Schuhe auszieht. Kann man dagegen was machen, das sie nicht verfärben? Und jetzt im Sommer, kann ich sie auch mal weglassen, wenn ich Sommerschuhe trage? Kann ja nicht in Ballerinas oder Flip-flops Einlagen reintun.

...zur Frage

Hallux Rigidus (Arthrose Großzehengrundgelenk), Entzündug oder anderes ?

Hallo zusammen,

ich hatte September ´15 Probleme mit dem Gelenk der großen Zehe am linken Fuß. Konnte in einem Urlaub nach täglichen 8 Stunden Gehen kaum mehr auftreten. Als ich das Gefühl hatte es wäre verheilt habe ich wieder mit Joggen angefangen, jedoch habe ich bis heute Probleme. Nun war ich beim 4. Arzt der nach Betrachtung folgender Röntgen-Bilder einen Hallux Rigidus (Arthrose) feststellte. Ist dies wirkich ein Hallux Rigidus oder kommen die Schmerzen eher von einer chronischen Entzündung? Meiner Meinung nach sieht der Gelenkspalt noch recht gesund aus. Weiterhin habe ich nur Einlagen für die Schuhe verschrieben bekommen, mit der Aussage, dass wenn ich keine Schmerzen mehr haben will, halt keinen Sport mehr machen soll. Meiner Meinung nach eine etwas fresche Behauptung gegen einen 26-Jährigen sportlichen jungen Mann.

Vielen Dank !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?