Schmerzen am Fuß (Hallux) Was tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Geh am besten mal zu deinem Orthopäden! Der wird dir zuerst Einlagen verschreiben. Die am besten mit ins Geschäft nehmen zum Schuhe kaufen. Evtl. kannst du deine Schuhe aber auch behalten! In manchen kann man nämlich die Sohle rausnehmen.

Nur wenn das nicht hilft, wird dir zu einer OP geraten. Was genau gemacht wird kommt auf das Alter und einige weitere Faktoren an. Je nachdem was das für eine OP ist, kann die natürlich schmerzhaft, aber dafür gibt es Schmerzmittel! Wahrscheinlich wirst du auch für eine Zeit Krücken benutzen müssen...

Ich wünsche dir viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WhyISmilex3
21.05.2012, 21:25

Ok das werde ich machen, danke :) Einlagen hab ich schon, allerdings wegen Senk und Spreizfüßen.

0

hallo bei mir ist es genau so wie bei dir. Einlagen trage ich auch schon aber die schuhe dazu erst mal finden ist hölle. Lasse mein rechten fuß am 20ten august operieren. hab schon schiss aber so geht es nicht mehr immer schmerzen usw. ich glaube anders wirds auch nicht gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich habe Einlagen-spreiz-Hohlfüße oder sowie das auch immer heißt. Wenn die Schuhe dann nicht mehr passen, dann bracust du eine Nr. größer. Nimm die Einlagen mit ins geschäft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WhyISmilex3
21.05.2012, 21:19

Ich hab auch so eine Einlage, da ich Senk & Spreizfüße hab, aber dadurch wird der Schuh enger. Ins Geschäft nehm ich die immer mit, aber wenn ich eine Größe größer nehme, ändert das ja nur die Länge des Schuhs & nicht die Höhe :/

0

Was möchtest Du wissen?