Schmerzen am Ellenbogen beim Bewegen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vielleicht hast Du nachts schlecht gelegen. Es könnte aber auch der Schleimbeutel sein!

Am besten lässt Du das den Arzt abklären, sollte es morgen immer noch so oder schlimmer sein!

Hast Du Voltaren daheim? Oder Schmerztabletten, die nicht gerade gegen Kopfschmerzen sind? Nimm eine davon.

ich kann mir schon vorstellen das dir die Antworten nicht zu sagen aber es ist ja auch jeder Fall anders, um abklären zu können was bei dir die Ursache ist solltest du mal zu deinem Arzt gehen, ich zum Beispiel habe seit über einem Jahr schmerzen am und im Ellenbogen und habe von drei Ärzten jeweils unterschiedliche Diagnosen bekommen ich konnte mir zwischen 3 Diagnosen die beste raus suchen jetzt ist es sogar so weit das ich operiert werden muss, also wie gesagt jeder Fall ist anders 

ich weiß zwar nicht obs das selbe ist aber als ich mal hart auf die fresse geflogen bin beim skaten bin ich auch aufn arm gefallen (rechter ellebogen) hatte dann auch ne fette wunde usw und konnte dann auch einige zheit meinen arm nicht gescheit bewegen , also kann sein wenn du den arm irgendwie durch einen leichten sturz o.ä. 'belastet' hast das es eine art reaktion darauf ist ansonsten wüsste ich nichts direkt 

lg

Was möchtest Du wissen?