schmerzen am brustwarzenpiercing, was tun?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, Als erstes muss ich dir nahelegen zum Hausarzt zu gehen. Dieser wird dir dann sagen, dass du ohne Piecing besser dran wärst etc.

Da ich aus Erfahrung weiß, dass gepiercte Menschen soetwas schnell mal ( gewollt ) überhören, geb ich dir nen anderen Rat ^^

Das ganze hört sich nach einer Entzündung an. : Ungefährlichste Lösung : Fahr in die Apotheke und kaufe dir Octinisept . Das ist ein ( fast ) reizfreies Desinfektionsmittel. Das Piecing und die Einstichstelle gut absprühen. Das ganze 3-5 x tgl.ca. 2-3 Tage. Fals es dann noch im Selben Maße schmerzt, musst du wohl oder übel zum Arzt fahren ^^ Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Mfg Sored

Dann geh zum Piercer, so was kann man nicht einfach durch den PC beantworten und das ist bestimmt besser, als wenn es immer schlimmer wird und du es dann evt. wirklich rausnehmen musst...

kann es vielleicht sein, dass deine Brust gewachsen ist?

hab etwas zugenommen... aber dadurch wird das doch nicht so weh tun oder doch?

0

Kann ein Tunnel '' Piercing '' einwachsen?

Moin, nach einem kleinen Malheur ist mein 8mm Tunnel etwas wund und tut ein wenig weh. Ich habe jetzt einen Soft-Silikon Flesh Tunnel drinne, aber kann sowas einwachsen?

Ich möchte ihn ungern rausnehmen, um weitere Schmerzen und das Risiko zu vermeiden, ihn nicht wieder hinein zu bekommen, auf Grund von Schmerzen etc.

Bei mir war es immer nach 2-3 Tagen mit desinfektion etc. verheilt aber ich habe nun Bedenken dass der Tunnel sich an der kleinen '' Wunde '' ( Ich habe noch nicht nachgeschaut ) anwächst. Geht sowas?

...zur Frage

Eisspray bei Brustwarzenpiercing? + Umfrage

Hallöchen!

Ich wollte mir in anderthalb Wochen ein Brustwarzenpiercing stechen lassen und weiß von meinem Piercer, dass er immer Eisspray benutzt (zumindest bei Brustwarze und Bauchnabel) und damit auch umgehen kann - also dass keine Verbrennungen auftreten, wenn er das macht. Andererseits hört man ja hin und wieder, das sich durch Eisspray das Gewebe verziehen kann, sodass das Piercing schief wird. Habe jetzt allerdings irgendwo gelesen, dass das gar nicht so sein soll und halt wirklich nur die Gefahr einer Verbrennung besteht. Jetzt bin ich natürlich völlig verunsichert, ob ich das lieber mit oder ohne Betäubung machen lassen soll. Einerseits habe ich Angst vor den Schmerzen und weiß sicher, dass mein Piercer weiß, wie man Verbrennungen verhindert, aber andererseits will ich auch nicht, dass das Piercing ZU schief wird.

Und bitte keine Antworten wie "Mach zur Sicherheit einfach ohne!" oder "Nippelpiercings sind hässlich und dann kannst du keine Kinder mehr stillen!". 1. Ich habe halt ein wenig Angst vor den Schmerzen und habe relativ wenig Lust, dem Piercer und meinem Freund die Ohren taub zu schreien. Und bitte schreibt jetzt auch nicht so'n Blödsinn wie "Wenn du das Piercing unbedingt willst, dann musst du den Schmerz in Kauf nehmen!". 2. Die zweite Aussage stimmt nicht mal. Wer das meint, soll besser mal gar nicht antworten, wenn er/sie keine Ahnung hat.

Wäre echt super, wenn wirklich nur die Leute antworten, die wirklich Ahnung haben. Also Piercer, Leute mit Eigenerfahrungen, etc.!

Habe für alle, die selbst ein Brustwarzenpiercing ohne Betäubung machen lassen haben, mal eine Umfrage eingestellt, damit diejenigen abstimmen können, wie sehr das Piercing bei ihnen wehgetan hat!

...zur Frage

Ich habe Schlupfwarzen was kann ich dagegen tun?!

Hallo ich bin 20 Jahre und leide an Schlupfwarzen... Habe mir auch schon Nipletten gekauft welche bei der rechten Brust auch wirklich schon geholfen haben da sie manchmal zum Vorschein kommt. Die linke jedoch nicht :-( Würdet ihr mir zu einem Brustwarzenpiercing raten? Wer hat Erfahrung damit? Über Antworten wäre ich sehr dankbar ! :-)

...zur Frage

Schmerzen bis zu Übelkeit?

Mein Lippen Piercing ist entzündet die Lippe ist heiß geschwollen und es schmerzt einfach nur. Ich sitze hier und mir ist schlecht vor Schmerz. Was soll ich machen zum piercer kann ich nicht weil ich in 20 min auf einer Hochzeit bin. Rausnehmen = zuwachsen also? Hilfe das tut so weh

...zur Frage

Kann man sein Piercing einfach rausnehmen?

Hey :-)

Ich habe ein paar Piercings (Tragus, Septum, Lippenbändchen, Zunge&Bauchnabel), die ich nun nicht mehr haben möchte. Kann ich die einfach rausnehmen, wenn die verheilt bzw. nicht entzündet sind? Oder muss man da noch was beachten? Jeder Piercer sagt da was anderes und das klingt alles irgendwie logisch. Weil eigentlich kann da doch nix passieren... (?)

Außer mein Septum, das bereitet mir Probleme. Es eitert nicht, aber es tut einfach mega weh, was jetzt zur Pollenzeit nicht so toll ist.

Danke im Voraus für alle Antworten :-)

...zur Frage

Piercing zuwachsen nach paar stunden?

Guten Abend, undzwar habe ich seit ungefähr 3 Monaten einen Nostril Piercing und es ist ziemlich gut verheilt ich hatte zwar 2 mal Wildfleisch aber keine Entzündungen, habe eigentlich auch garkeine schmerzen.. aber manchmal tu ich das Piercing raus so für 4 stunden z.b. wenn ich mich abschminke und vergesse es rein zu tun hab ich totale schmerzen beim reintun als würde ich mir da irgendwas aufstechen.. was kann es sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?