schmerzen am Bauch beim laufen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Durch die übermäßige Anstrengung und Verausgabung wird mehr Blut auch in den äußeren Extremitäten benötigt. Die Blutspeicher im Bauch, bevorzugt die Milz schüttet dieses aus. Dadurch kontrahiert sie sich, was diese krampfartigen Schmerzen verursacht. Nichts, was zur Besorgnis anregt. Du musst einfach nur trainieren. Der Körper lebt dann mit der neuen Situation.

nennt sich Muskelkater. Du hast in deinem ganzen Körper auch Muskeln die du nicht siehst. Und beim Training können die auch mal verkatern ;-)

Du könntest auch mal deine Atmung beim Laufen kontrollieren, vielleicht sind es auch Seitenstiche. Das würde dann mit dem Zwerchfell zusammen hängen. Einfach mal googlen.

Hm. Vielleicht der Blinddarm.. Schau mal beim Arzt vorbei.

der sitzt doch aber viel viel tiefer und dürfte auch nicht nur beim Laufen schmerzen und würde auch auf Druck empfindlich sein...........................glaub ich ;-)

0

Das nennt man auch Seitenstiche😂

Was möchtest Du wissen?