Schmerzen 2 Wochen nach Wurzelspitzenresektion

1 Antwort

Das ist möglich. Solche Behandlungen hat man Früher nicht gemacht, Hatte im Januar einen Zahn im Eiterbett ,den hat der Zahnarzt noch gerettet ,Der tut mir Morgens auch noch weh. Freue Dich Das der Zahn noch da ist .Du kannst ja mal zum Nachsehen hingehen .

Wie lange warten mit Wurzelspitzen entzündung beim Zahn

Hi Leute also mein Zahnarzt sagte wenn ich noch Schmerzen habe soll ich heute in die Notaufnahme für die Entfernung von der spitze der Wurzel aber habe nicht so starke wie gestern und jetzt ist meine frage kann ich noch ein tag warten weil da ist ein bisschen angeschwollen beim backenzahn und dann morgen gehen zur Wurzelspitzenresektion ?

was ist besser weil ich heute noch was vorhabe

...zur Frage

Wie wirksam ist eine Wurzelspitzenresektion und welche Alternativen gibt es?

Ich habe ganz schön viel Angst vor einer bevorstehenden Wurzelspitzenresektion bei meinem wurzelbehandelten Zahn.

Ich hätte vielleicht nicht googlen sollen, wie das ganze abläuft ^^"

Gibt es irgendwelche Alternativen, welche vielversprechend sind? Wie vielversprechend ist es, wenn man die Wurzelbehandlung wiederholt? Kann so die Infektion der Wurzelspitze verschwinden?

Oder ist meine Angst lächerlich? Wie lange dauert eine WSR überhaupt?

Hat man dabei Schmerzen? Bringt eine WSR überhaupt etwas, wenn man die Wurzelbehandlung nicht wiederholt?

Hat eine WSR irgendwelche negativen Folgen?

...zur Frage

Was sind das für rote Punkte am Fuß?

Hallo Com,

ich habe eine Frage, ich habe seit 2 Wochen diese komischen roten Flecken am Fuß und weiß nicht, woher Sie gekommen sind. Es könnte sein, dass sie von der Arbeit gekommen sind, denn die sind genau vor 2 Woche am Freitag aufgetaucht, als ich an den Füßen in der Arbeit feucht wurde.. Also ganz kleines bisschen wasser ging durch (da war es ca. -10grad an dem tag!!)

Naja ich weiß jetzt nicht was ich tun soll, also jucken oder schmerzen habe ich nicht. Sie stören mich halt nur optisch. Ich habe diese Flecken an der Innen- und Außenseite der Füße!

Ich hatte bisher keine Zeit zum Arzt zu gehen..

Ich habe normalerweiße auch keine Allergieren (außer Stauballergie)

Naja ich hoffe ihr wisst was..

Danke im voraus

MfG

...zur Frage

in der scheide eine kugel

also sorry für die überschrift,

bin gerade in panik. ich habe vorhin in meine scheide reingelangt und nach ca 5 cm'ern kommt was ganz dickes und richtig hartes. ist auf jeden fall relativ groß (vom umfang her, ich kann nich abschätzen wie lang das geht)und ich kann mit dem finger richtig um die kugelform drumrum. wie eine beule. ich habe panische angst und bin kurz vor dem heulen. bitte was könnte das sein? ich habe wirklich angst und bis morgen dauerts noch lang.

...zur Frage

Schmerzen 3 Jahre nach Wurzelspitzenresektion

So ziemlich genau vor drei Jahren hatte ich eine Wurzelspitzenresektion, die eigentlich problemlos verlief. Manchmal hatte ich zwar an der Stelle leichten Durckschmerz gehabt bzw. eine kaum auffallende Schwellung; ein paar Stunden später war das dann aber meist weg. Nun, seit vier Tagen, ist der Schmerz durchgängig da, die Wange ist etwas geschwollen und das Ganze nervt nun mächtig, da ich erst am Montag zum Arzt kann. Der Schmerz sitzt direkt über dem Zahn in der Kiefernebenhöhle. Ist das eine Entzündung? Geht sowas normalerweise mit Antibitika weg oder ist eine OP indiziert?

Hat jemand eine Idee, was das ist? Ich weiß natürlich, dass die Frage hier keinen Zahnarztbesuch ersetzt - ein paar Ideen, was mir nun bevorstehen könnte, wären aber cool.

...zur Frage

Brauche ich wirklich eine Wurzelspitzenresektion (WSR) obwohl ich keine Zahnschmerzen habe?

Hallo! Ich war im Oktober zum ersten Mal seit meinem Umzug beim neuen Zahnarzt, da mein Zahn etwas geschmerzt hat. Damals bekam ich einen Termin für eine Wurzelspitzenresektion, den ich wegen zu großer Angst aber abgesagt habe. Seitdem sind nun einige Monate vergangen, und ich habe seit ein paar Tagen nach dem ZA-Besuch absolut keine Schmerzen mehr auf diesem Zahn.

Dafür hat der Arzt aber bei einem anderen Zahn gebohrt, bei dem ich noch nie Schmerzen hatte - bis zum ZA-Besuch. Denn seitdem kann ich auf der linken Seite nicht mehr ordentlich beißen :(. Ich habe nun Angst davor, den selben Arzt nochmals aufzusuchen, und hoffe ja insgeheim auf eine Fehldiagnose beim wurzelbehandelten Zahn gg.

Demnächst suche ich mir bestimmt einen neuen Zahnarzt, und hole mir eine zweite Meinung über den Zahn ein. Aber was meint ihr im Allgemeinen, sollte die WSR trotzdem durchgeführt werden, auch wenn ich keine Schmerzen habe?

Dankeschön für die Antworten, und liebe Grüße :)!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?