Schmerzen 11 Tage nach Weisheitszahn OP?

1 Antwort

Wenn ein Zahn gezogen wird, sollte das Blut in der Wunde gerinnen. Der Blutpfopf verschließt dann die Wunde und schützt sie vor Bakterien und Speiseresten. Löst sich der Blutpfropf zu früh auf und kommt es zu starken Schmerzen, kann dir der Zahnarzt ein Medikament direkt in die Wunde geben, das ein Schmerzmittel und Antibiotika gleichzeitig ist. Einfach in der Praxis anrufen und das Problem schildern.

Was möchtest Du wissen?