Schmerzen & Probleme beim Eindringen , scheitert jedesmal?HIlfe

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

  • Dein Frauenarzt wird die Lage richtig sehen. Fast immer sind solche Probleme psychosomatischer Natur. Du fühlst wahrscheinlich wirklich eine innere Blockade aufgrund der sexuellen Vorgeschichte Deines Partners.
  • Du solltest einfach noch mal in Dich gehen und in Selbstgesprächen erkunden, was genau Du widerlich findest, was Dich abstößt und wie realistisch das ist. Für erwachsene Menschen ist es völlig normal, einen Partner zu finden und sich zu verlieben, obwohl er bereits sexuelle Erfahrungen hat. Man bekommt halt nur ganz selten eine Jungfrau und man bleibt ja auch nur ganz selten ein Leben lang beim gleichen Partner. Auch Du wirst beim nächsten Partner keine Jungfrau mehr sein. Warum wäre das eklig oder widerwärtig? Sexualität ist normal und erwachsene Mensche haben nun mal eine Vorgeschichte. Was genau wäre an seinem Penis anders? Oder am Sex? Wäre Unerfahrenheit besser und warum? Versuche klare Gedanken zu fassen und die Sache entspannter anzugehen.
  • Kannst Du denn durch Masturbation problemlos zum Höhepunkt kommen? Kannst Du beim Masturbieren, also wenn Du ganz alleine bist, zum Beispiel einen Díldo einführen, ohne dass Du Dich verkrampfst? Falls ja, kann er dich mit dem Finger zum Höhepunkt bringen und kann er dabei einen Díldo in Dich einführen?
Könnte es auch daran liegen , dass ich bis heute innerlich mit der sexuellen Vergangenheit meines Freundes nicht klarkomme? Am anfang fand ich es nämlich eklig dass er sein ding schon bei etlichen frauen drin hatte und es mir so respektlos auch frauen gegenüber rüberkam weil sie nur zum poppen für ihn gesehen waren und auch in seiner alten beziehung hat er mehrere freundinnen betrogen aber irgendwann kam ich damit klar weil ja die gegenwart zählt und er mich über alles liebt , aber sonst hätte ich keinen grund um dauernd so zu verkrampfen ..>

Ich glaube: du hast den Nagel auf den Kopf getroffen.

Du musst dir erst mal ganz Sicher sein das du diesen Schritt gehen willst. Hast du mit deinem Freund über Verhüttung gesprochen, es geht dabei ja nicht nur ums nicht schwanger werden? Du hast doch alle Zeit der Welt. Sobald dein Kopf Alarm Zeichen stellt tuts weh, sobald du daran denkst das es weh tut tuts auch wirklich weh. Kann dein Freund mit zwei Fingern in dich eindringen?

Wir verhüten mit Pille..und ja mein Freund kann mit einem Finger in mich eindringen aber mit dem Penis geht es nicht :( Und beim Frauenaarzt klappt die Untersuchung auch aber nur unter Schmerzen

0

Dann bleibt doch aber nur ein psychisches Problem. Hast du in die Richtung schon Schritte unternommen?

Macht es euch doch mal vorher ein bisschen gemühtlich mit einer Flasche Wein. Alkohol nimmt die Spannungen weg,vielleicht hilft das.

Wie verhütet ihr denn? Kannst du oder er mit Fingern eindringen? Ansonsten mal einen Dild0 bzw. Vibrat0r holen und dann probierst du es erstmal bei dir selbst aus, ohne ihn.

da wird wohl ne psychische belastung vorliegen

Was möchtest Du wissen?