Schmerzen = Gleitgel Tipps?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

KONKRET ZU DEINER FRAGE

  • Ja, Die Verwendung von reichlich Gleitgel ist für das erste Mal auf jeden Fall empfehlenswert. Aber auch bei späteren Sexakten ist Gleitgeld oftmals angenehm. Probiert das unbedingt aus.
  • Lass dich mal mit einem Fingern penetrieren, so dass der Junge genau weiß, "wo es reingeht". Unerfahrene Jungen verschätzen sich da oft ziemlich. Zeige ihm genau, wo der Scheideneingang ist und spielt einfach ganz offen miteinander.
  • Wenn ihr reichlich Gleitgel am gesamten Penis verwendet, dann ist auch die Reiterstellung oftmals sehr gut für das erste Mal. Nimm du den Penis in die Hand, führe in sanft ein und lass dich dann hinunter. Dann hast du die bessere Kontrolle über das Geschehen.

GLEITMITTEL

  • Sehr empfehlenswert ist das wasserbasierte, medizinische Gleitgel "AquaGlide", das man günstig bei Amazon bestellen kann. Den Penis vollständig mit reichlich Gleitgel einreiben und dann erst mit der Penetration beginnen. AquaGlide ist vor allem dann gut, wenn man mit Sicherheit Schmerzen vermeiden will und wünscht, dass es richtig gut glitscht. Dies kann für die ersten Sexerfahrungen, für Analverkehr oder für eine besonders trockene oder empfindliche Scheide ideal sein. AquaGlide ist perfekt verträglich und kann ohne Probleme auch täglich verwendet werden. Es löst sich in warmen Wasser schnell rückstandslos, so dass es auch keine praktischen Probleme mit der Bettwäsche verursacht. Manche empfinden das Glitschen schon als zu glitschig und den Sex dann nicht als ganz so natürlich. amazon.de/Joydivision-6176010000-Aquaglide-200-ml/dp/B001FSKOC0
  • Ebenfalls sehr empfehlenswert ist in meiner persönlichen Erfahrung das silikonbasierte Gleitmittel "pjur original". Es ist überaus ergiebig, so dass für den ganzen Penis ca. 10-15 Tropfen reichen. Es hinterlässt eine seidige Geschmeidigkeit und gleitet seidig-sanft-geölt. Im Vergleich zu AquaGlide ist es wesentlich weniger glitschig und Geschlechtsverkehr fühlt sich fast natürlich und normal an. Dies ist vor allem schön, wenn man ganz normalen Sex gewohnt ist und einfach nur eine gewisse Scheidentrockenheit ausgleichen, Ziepen verhindern und das normale Gefühl erleben möchte. Ich finde es inzwischen als viel angenehmer und wenn der Mann es vorher wohl dosiert anwendet, dann merkt das Pärchen zusammen kaum, dass Gleitmittel verwendet wird, sondern kann einfach den problemlosen Sex genießen. amazon.de/pjur-ORIGINAL-Gleitmittel-100-ml-Flasche-Schraubverschluss/dp/B000HKG296

Hallo Mine17!

Wenn es für euch beide das erste Mal Sex ist, kann es vor allem für dich erst mal unangenehm sein, da du noch unerfahren bist und vermutlich, selbst wenn du noch so feucht bist, Angst davor hast - auch wenn du ihn liebst und ihn so sehr willst, dass du mit ihm schlafen willst. Auch ist es normal, dass es etwas weh tut, wenn er in dich eindringt, immerhin ist die Vagina mit einem (zum Glück) flexiblen Muskelring, man kann es auch eher als Tunnel bezeichnen, ausgestattet, der sich erst weiten muss. Das kennst du vielleicht auch vom Sport, erst soll man sich dehnen und dann loslegen mit der Aktivität, zum Beispiel Sprinten oder Kugelstoßen. Wenn du trotzdem Gleitgel verwenden möchtest, um sicherzugehen, dass alles "flutscht", nimm bitte welches das nicht auf Ölbasis besteht. Öl kann nämlich schlecht für das Gewebe des Kondoms sein.

Ansonsten wünsche ich dir viel Spaß ;)

Mit welchem ihr am Besten klar kommt müsst ihr leider ausprobieren. Die gibt's in jeder Drogerie (bei uns) zu kaufen.

Zwecks deinem geschehen kann ich nichts sagen, ich bin ein Junge und das Problem gabs nie bei meiner Partnerin.

Apotheke sei dein freund

Ich würde dir die Gleitgele von Durex empfehlen ;)

Was heißt genug erregt? Bist du richtig feucht? Verkrampfst du auch nicht, wenn er in dich eindringt?

Als erstes kann man immer Spucke nehmen, hat man immer dabei. Vielleicht auch einfach vorher lecken lassen.

Wenn das nicht hilft würde ich silikonbasiertes Gleitgel verwenden.

Ja bin ich. Nein ich denke nicht das ich mich verkrampfe. Dankeschön

0

Was möchtest Du wissen?