Schmerzen - Muskeln oder Wirbelsäule

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich möchte wissen ob dies muskulär ist oder Wirbelsäule?

Das kann Dir ein arzt am Besten erklären,

Der schmerz: ca 15cm großflächiger links neben der Wirbelsäule .. stechend, ziehend - nur bei bestimmten Bewegungen extrem schmerzhaft. Sonst nur leicht .. aushaltbares ziehen. Es schmerzt stark wenn ich ein katzenbuckel mache. Wenn ich mein Becken bzw meine Hüften vor und zurück bewege dann is es heftig. und wenn ich lange stehe wird der schmerz doller. Er strahlt nirgendwo hin.

Das genau so dem Orthopäden erklären.

Ich habe Angst, dass es ein bandscheibenvorfall sein koennte.

Der Orthopäde kann ein CT oder MRT veranlassen.

Ich arbeite Stark körperlich.

Ich habe z.B. für meine Arbeit einen Schulterstützgürtel.

MfG

Johnny

Bin mir jetzt nich genau sicher aber es könnte eine muskelzerrung oder was in der art sein, würde aber wenns nich besser wird lieber mal zum arzt gehen.

Genaugenommen handelt es sich um eine minimale Verschiebung der kleinen Kontaktflächen der Wirbelkörper zueinander, aufgrund des entstehenden Schmerzes, ziehen sich die Muskeln an der Stelle krampfhaft zusammen, was dann bei jeder Bewegung in dem Segment Schmerzen verursacht, dauert paar Tage, heilt bei jungen meist folgenlos ab.

Hört sich an, als hättest du Fachwissen ? Bei Wärme (baden und waermflasche) wird es besser. Dauert das lange ? :0 Es ist unschön mit den Schmerzen Patienten zu lagern etc. Sagst du ich sollte lieber zum Arzt gehen ?

0
@Kaddiie

Wärme und Ruhe und Entspannung der Muskulatur ist das A und O, dann ist es an und für sich in wenigen Tagen vorbei. Nach einem Bandscheibenproblem hört sich das nicht an, das würde länger dauern. Aber ich würde überhaupt nicht solche Tätigkeiten in den Tagen machen!

0

Gibt es ein Fachwort dafür ?

0
@neurodoc

Entspricht einer Lumbalgie, nicht Lumboischialgie, wo noch eine Nervenreizung (hier Ischias ) dazukäme, das wäre beim Bandscheibenvorfall der Fall.

0

Hallöchen,

Ich möchte wissen ob dies muskulär ist oder Wirbelsäule?

Das kann eine Reizung des Ischias Nervs sein, Voklsmund Hexenschuss! Auslöser hierfür könnte ein Bandscheiben Vorfall sein.

Du solltest schnellst möglich einen Orthopäden aufsuchen. Bei Nichtbehandlung nimmt man automatisch eine sogenannte Schonhaltung ein. Die wiederspricht dem natürlichen Bewegungsablauf und kann die ganze Sache negativ beeinflussen. Habe mich mit mehren Vorfällen rum geplagt. Arztbesuche nur wenn ich mich nicht mehr bewegen konnte. Das war mein Fehler!

Ich habe Angst, dass es ein bandscheibenvorfall sein koennte.

Wenn es wirklich einer ist, stellt es der Arzt fest! Angst braucht man nicht zu Haben.

Grüße und gute Genesung

Das mußt du halt vom Arzt abklären lassen, jede Ferndiagnose wäre unseriös !!!

Ich würde gerne wissen ob jemand sowas kennt :) Klar werde ich zum Arzt gehen. :)

0

Was möchtest Du wissen?