Schmerz im Kniegelenk beim Sport und im Alltag. Zu welchem Arzt?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Der Orthopäde ist der erste Ansprechpartner :) Der kümmert sich um Dein Kniegelenk und auch um Deine Plattfüße. Es gibt auch spezielle Sportorthopäden.

Viel Erfolg bei Deinem 2. Anlauf puncto Arzt.

Gute Besserung und weiterhin viel Erfolg beim Kraftsport :)

Hallo!

 Angeblich soll ja sowieso jeder Kraftsportler Knieprobleme haben und bei mir sind sie nur so früh aufgetreten weil 'jeder Mensch halt anders ist'

Das ist einfach nur Unsinn. Ich mache seit vielen Jahren meist 6 x die Woche Kniebeugen zwischen 120 und 200 kg - Einzelversuche auch mal mehr.

Du solltest zum Facharzt. Gerade unter den Orthopäden gibt es viele mit einer intensiven sportlichen Vergangenheit - oft genau richtig. Und es bleibt immer auch noch die Möglichkeit einer Untersuchung in einer Sportklinik

Übrigens ist es selten nötig den Körper so weit abzusenken, alles Gute.

Der Facharzt für Gelenksbeschwerden aller Art ist der Orthopäde. Wenn es ein Orthopäde mit einem Zusatzdiplom/einer Zusatzausbildung in Sportmedizin ist - umso besser.

Vermutlich hat der Internist nicht ganz unrecht und es handelt sich um irgendeine Art von (beginnender) Arthrose im Kniegelenk verursacht durch jahrelange Fehlbelastung. Vielleicht steckt aber auch ein Meniskusschaden dahinter. Genauere Informationen über die Ursache und das Ausmass des "Kniegelenksschadens" bietet ein MRI des Kniegelenks.

Häufig hilft Physiotherapie mit einer Anleitung zur korrekten Bewegungsdurchführung vom sportlich erfahrenen Physiotherapeuten.

Alles Gute!

Sabine

WonderingMind 27.07.2016, 10:08

Hallo Sabine,

vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Ich habe mir daraufhin sofort einen Termin in einer Orthopädiepraxis geben lassen, deren Ärzte gute Erfahrungen auch in, unter anderem, Sportuniversitäten in den USA vorweisen können. Dein Fingerzeig hat mir die Suche sehr erleichtert. Nun muss ich bis erstmal noch bis 02. November die Zähne zusammenbeißen aber dann geht es hoffentlich wieder aufwärts. :)

Liebe grüße!

1

....für mich sieht es nach einem Knorpelschaden...Meniskus...oder sogar schon eine fortschreitende Arthrose aus...unverständlich ist für mich, daß der Internist dich mit Salben versorgen wollte ,anstatt Dir sofort eine Überweisung zum Orthopäden oder Sportmediziner auszustellen !! Nach der Diagnose wirst Du dann auch sehr gut beraten, welches Training für Dich danach in Frage kommt ! Wünsche Gute Besserung und vor allem, daß die Diagnose nicht so schwerwiegend ist und Du Dein Training nach der Ausheilung weiter machen kannst !

Geh am besten zu einem Sportarzt, alternativ zum Orthopäden (die meisten Sportärzte sind auch Orthopäden).

Ab zum Orthopäden - das ist dein Ansprechpartner Nr. 1.
Wenn du die Möglichkeit hast, geh direkt zum Sportorthopäden.

Sportarzt oder Orthopäde

Ein Orthopäde kann bestimmt weiterhelfen.

Was möchtest Du wissen?