Schmerz bei Einbau der festen Zahnspange

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

Gar nicht 66%
Ein bischen 33%
Volle Kanne 0%

7 Antworten

Zwar etwas spät, aber ich habe die feste Zahnspange nun schon seit drei Tagen und keine Schmerzen, sondern nur Reiben an der Unterlippe innen und an den Wangen und das tut nicht allzu weh (wobei es dafür auch Wachs gibt, damit man das Zahnfleishc bzw. das Mundinnere schützen kann) und das einsetzen hat mir nur bedingt an wenigen Stellen sehr weh getan, weil man durch eine Erkältung - die ich zu der Zeit übrigens hatte und noch leicht habe - empfindlicher ist. Ansonsten dürfte das Einsetzen eigentlich 'gar nicht' wehtun, aber das ist bei jedem unterschiedlich. Und außerdem bin ich auch eh ziemlich wehleidig, meistens xD

LG Ultimatevegeta

Gar nicht

Also ich habe zwei Jahre lang eine Zahnspange getragen. Es kommt natürlich auf den Arzt an, wie der so ist aber zu 85% hat man keine Schmerzen beim Einsetzten. Danach hat man Schmerzen beim Essen und kauen vielleicht welche. Aber vor dem Einsetzen brauchst du keine Angst habe. Ob du dir Aspirin kaufen sollst hängt von dir ab, also ich habe es nicht gemacht und habe es überlebt. Kannst du machen, musst du aber nicht.

LG Tenera

Gar nicht

Das Einbauen überhaupt nicht, aber nacheher, zu Hause kann es schon ziemlich wehtuen und du kannst die erste zeit nix hartes essen ( nur Pudding und so ;) )

Ein bischen

Ich hatte eine und es tut am Anfang etwas weh es ist halt ein gewisser Druck aber es geht! Dafür find ich braucht man nix schlucken ...

Gar nicht

Das tut 0 weh ganz ehrlich und bei einer losen spange gewöhnt mans ich schnell dran

Ein bischen

Ich hab es abgrbrochen, weil die Gummis die um die Backenzähne gemacht wurden ( zu Eingewöhnung) haben mir schon voll weh getan. Aber der Rest tut nicht mehr weh. Nur danach halt....

Gar nicht

Hab GARNIX gespürt 

Was möchtest Du wissen?