Schmerz / Zug im großen Zehen?

 - (Gesundheit und Medizin, Arzt, Schmerzen)

4 Antworten

Hallo 1panda,

nach Deiner Beschreibung und auch nach Deinem Bild sieht es nach einer Durchblutungsstörung aus. Auch aufgrund Deiner Antwort auf einen Kommentat dass die rechten Zehen kalt wären.

Die Frage ist nun ob denn die Zehen auch kalt sind wenn Du morgens aus dem warmen Bett kommst. Sollte das so sein vergiss das was ich weiter unten schreibe sondern begib Dich in ärztliche Behandlung denn dann kann ein Blutgefäß verstopft sein und dann besteht Trombosegefahr die ausgeschlossen werden muss.

Sind die Zehen nach dem Aufstehen warm und werden dann kalt ist die Durchblutung zwar auch gestört aber vielleicht nicht so gravierend dass ein Arztbesuch notwendig ist. Natürlich kann ich Dir nicht sagen Du brauchst nicht zum Arzt zu gehen dass musst Du letztendlich selbst entscheiden.

Mögliche Ursachen wären:

  • häufiges Tragen von zu kleinen und/oder zu engen/nach vorn spitz zulaufenden Schuhen; auch wenn Du diese Schuhe die letzten Tage nicht getragen hast können Blutgefäße abgequetscht sein
  • Fuß gestoßen, gestaucht oder etwas draufgefallen was Du nicht so richtig mitbekommen hast
  • Venenschwäche mit Neigung zu Krampfadern
  • zu niedriger Blutdruck einhergehend mit allgemeinem Frösteln oft auch in Verbindung mit kalten Händen
  • "obenrum" den aktuellen Raumtemperaturen nicht warm genug angezogen

Was kannst Du tun?

  • wechselwarme Fußduschen die Waden mit einbeziehen, mit kalt aufhören und die Füße lufttrocknen lassen
  • Tau-, Reif-, oder Schneetreten auf einer Wiese danach Füße drinnen ebenfalls lufttrocknen lassen
  • zuhause nur barfuß gehen dabei "über den Ballen" gehen d. h. mit dem Ballen zuerst flach aufsetzen und danach die Ferse absetzen. Dadurch wirkt die "doppelte Venenpumpe" welche den venösen Blutfluss zum Herz unterstützt
  • Dehnung der Plantarfaszien indem Du das Bein nach hinten stellst dabei die Zehen überstreckt am Boden hast und dann das Knie auf dem Boden absenken.
  • zu kleines, zu enges und nach vorn spitz zulaufendes Schuhwerk meiden ggf. gleich entsorgen.

Gute Besserung!
Tobi

Ist der Zeh denn auch ev. rötlich verfärbt, geschwollen ? Wurden Deine Harnsäure schon einmal überprüft ? Gicht fängt meistens in der großen Zehe an.....-(

23

Angeschwollen ist er und eher Eiskalt. Harnsäure wurde noch nicht getestet.

0
78
@1panda

Eiskalt ? Das passt eher nicht zu Gicht...

Hattest Du vllt. unbequeme, zu enge Schuhe an ? Vllt. eine Durchblutungsstörung ? Ich würde morgen, wenn es nicht besser ist, auf jeden Fall zum Arzt...

4

Hast du dir was eingetreten, steckt irgendwas drin? Wenn nicht oder wenn du den Fremdkörper nur schwer entfernen kannst, solltest du mit diesem Problem zum Arzt.

Kann mit rechten Fuß nicht mehr auftreten

Ja also ich hab seit ein paar Minuten unerträgliche Schmerzen im rechten Fuß. Ich hab gar nichts gemacht, sie kamen plötzlich von selbst. Besonders stark sind sie, wenn ich mit dem Fuß auftrete oder gehen will. Was soll ich machen? Es tut höllisch weh...

...zur Frage

Komische Schmerzen an den Zehen ,Füße ..

Hallo ich weiß niemand kann hier eine Diagnose stellen aber wollte gerne wissen ob das jemand kennt ? Und zwar wenn ich richtig auftrete ,also vorne die Ballen unmittelbar an den Zehen dann fühlt es sich an ob ein Knochen "rausspringen " würde ..das schmerzt dann ziemlich .. Wenn ich dann den Fuß entlaste nach dem Auftreten springt es wieder zurück .. Das ist aber nur wenn ich vorne auftrete ..habe mir schon angewöhnt nur den hinteren Teil des Fußes quasi zu belasten beim gehen ..es ist der geh neben dem kleinen .. Es fängt an dem anderen Fuß jetzt auch an an derselben Stelle ! Was könnte das sein?

...zur Frage

Was für eine Verletzung habe ich am Fuß (geschwollen, kann auftreten)?

Ich (w) war gestern Nacht weg, da ist mir eine Freundin mit hohen Absätzen voll auf den linken Fuß getreten, etwa auf die Mitte. Es hat höllisch wehgetan. Der Fuss ist dann erst an der konkrekten Stelle dick geworden. Abends habe ich ihn noch etwa 15 min mit einem Kühlpad gekühlt. Heute morgen ist er im ganzen Bereich zwischen Zehen und etwas vor dem Gelenk dick. Verfärbungen haben sich (noch?) keine gebildet. Ich kann eigentlich ziemlich gut gehen, selbst auf Zehenspitzen; solange ich nicht zu fest auftrete oder der Fuß sich irgendwie biegen muss. Bei Berührung u. Leichtem Druck schmerzt es an und rund um die Stelle, an der ich getreten wurde, in etwa wie bei einem blauen Fleck, nur stärker. Gestern habe ich meine Zehen nicht ohne Schmerz an der stelle bewegen können, heute spüre ich nichts, wenn ich die Zehen biege. Was hat mein Fuß? Wie lange braucht das zum Heilen?

...zur Frage

Starke Schmerzen unter dem großen Zehe, zieht bis zum Sprunggelenk, was kann das sein?

Ich hatte keinen Unfall oder ähnlihes. Trotzdem wie aus heiterem Himmel kommen unglaublich starke Schmerzen im Fuß und zwar unterhalb des großen Zehen. Ich weiss das mein Vater öfter Gichtanfälle hatte. Desweiteren habe ich hohe Harnwerte und leide an Bluthochdruck. Wenn es nicht Gicht sein sollte, was kann es dann noch sein? Habt Ihr Erfahrungen mit Gicht oder kann mir jemand etwas darüber schreiben? Was soll ich tun, ein riesen Schmerz, als wenn der Fuß gebrochen ist (ist er aber nicht) ... HILFE

...zur Frage

Fuss Schmerzen wegen zu hart Auftreten, Hallenfußball

Hallo! Vor 3-4 habe tagen habe ich in der halle Fußball gespielt, ich bin dann wahrscheinlich mit meinen rechten Fuß zu hart aufgetreten, also nach dem ich so hart aufgetreten bin habe ich so ein stechenden Schmerz hinten an der Unterseite meines Fußes, so bald ich dort hinten auftrete tut es weh aber wenn ich mehr mit der Vorderseite auftrete kann ich nichts fühlen, es ist wie als ob ein Nerv oder so eingeklemmt ist... Wirklich keine Ahnung was das sein soll

Meine Frage ist eigentlich nur was das ist und wann das Weg geht?

Ps. Sorry wegen mein schlechten Deutsch, wohne in Schweden und benutze es kaum ;)

...zur Frage

Beschwerden an Fußsohle und Zehen - Fußpilz?

Hallo zusammen,

ich habe jetzt schon etwas längere Zeit ab und an immer Probleme mit meinen Füßen. Folgendes Problem:

Ich habe am linken großen Zeh wie so kleine Krater die sich fast über den kompletten Zeh (unterhalb) ausgebreitet haben. Am rechten Fuß ist es an der Fußsohle unterhalb der Zehen, exakt das selbe - ... auch so kleine Krater.

Hinzu kommt, dass ich von Zeit zu Zeit teilweise richtig krassen Juckreiz habe, aber das ist ganz selten der Fall.

Ich habe mich jetzt schon mehrfach versucht schlau zu machen, was das sein könnte, komme aber dennoch nicht zu einem genauen Ergebnis. Kennt sich da jemand aus, wenn ja bitte um Hilfe, da ich nicht weiß ob ich einen Arzt der dadrauf spezialisiert ist, aufsuchen sollte, oder ob ich dagegen etwas tun kann, sprich mit Medis.

Bitte um Hilfe. Vorab danke!

Mfg MarcHst93

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?