Schmelzpunkt Essigsäure

3 Antworten

Unter 16,2° ist Essigsäure fest. Das heißt wenn du wasserfreie Essigsäure in den Kühlschrank legen würdest, würde die Säure gefrieren und schöne Kristalle bilden. (gibt aber unterkühlte Schmelzen) Bei 16,2° liegt der Schmelzpunkt von Essigsäure. Tja, da schmilz das Zeug eben wie Wasser.

Du verwechselt Essigsäure und Essigessenz. Darin sind nur 25% Essigsäure. Reine Essigsäure ist für den Haushalt zu gefährlich.

Dee Essig, den Du im Kühlschrank hast, ist eine sehr verdünnte Essigsäure (in der Regel w = 5 %).

Informiere Dich bei

http://de.wikipedia.org/wiki/Essig

Was möchtest Du wissen?