Schmeckt Tofu nach dem Marinieren mit Sojasoße auch danach?!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würd in diesem Fall keinen Tofu sondern Sojagranulat/Sojahack verwenden. Seitan (kleingehackt) wäre auch eine gute Alternative. Beides kannst du mit ein wenig Gemüsebrühe und Tomatenmark sowie Paprikapulver (ich verwende da gerne geräucherten Paprika!) marinieren.

Dann Zwiebel unde Knobi in etwas Olivenöl anbraten, Tomatenmark dazu geben, kurz mitbraten, abgetropftes Sojahack/Seitanschnetzel und wenn du magst ein Bund Suppengemüse (geputzt und fein gerieben) dazugeben und ebenfalls anbraten.

Mit nem Schluck Brühe/Rotwein ablöschen, Kräuter (Lorbeer, Liebstöckl, ...) und Gewürze (Salz, Pfeffer, ne Prise Zucker) dazugeben und alles zur gewünschten Konsistent einköcheln lassen.

Ich hab vegane Bolognese auch schon mit roten Linsen, ganz ohne Sojaprodukte, gekocht, das schmeckt auch sehr gut!

-> lass es dir schmecken!

Hi, ich verwende manchmal für Spaghettisauce statt Hackfleisch einfach Soja-Granulat. Das koche ich vorher in einer Suppe. LG Korinna

Das wäre so wie als wenn du Hackfleisch mit Hackfleischsoße verfeinertest. Mehr sag ich da nicht zu!

Tofu und Sojasoße unterscheiden sich geschmacklich allerdings extrem.

2

Was möchtest Du wissen?