Schmeckt Stevia genau wie Zucker?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ja, es hat bei größerer Menge einen etwas bitteren Geschmack, finde ich auch.

Bzw. Ich schmeckt das immer, egal wie wenig..Deshalb nehm ich es nicht.

Wenn ich die Antworten hier so lese, bin ich ja direkt froh: bisher sagten mir alle, ich spinne.

Und siehste, es geht anderen genauso!

0

Stevia schmeckt (für mich) nicht wie Zucker. Ich mag auch den Nachgeschmack nicht-irgendwie künstlich.

In Getränken nicht so prickelnd.....

Aber zum Backen optimal....Musste mich nur mit dem Gewichtsausgleich

von Stevia zu Zucker...erst rantasten...Klappt aber jetzt optimal...

VG pw

seitdem es ja inzwischen Cola mit Steviaextrakt gibt, trinke ich - ganz im Gegensatz zu früher - wieder häufiger Cola und mir schmeckt`s, weil Stevia nicht so widerlich pappig-süß ist

( so zumindest mein Geschmacksempfinden )

Ja es ist von Stevia. Es ist zwar gesünder als normaler Zucker, der Geschmack ist aber gewöhnungsbedürftig.

Stevia hat für mich einen unangenehmen Beigeschmack

Ja, Stevia hat einen starken Eigengeschmack. Ich mag ihn nicht.

Wenn man zu viel Stevia nimmt , wird es bitter :p , überdosiert .

Noch süßer, aber 1000 mal gesünder als Zucker

Wenn du kein Lakritz magst, dann meide Stevia.

Was möchtest Du wissen?