Schmecken manche Menschen intensiver als andere?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"Forscher des Weizmann-Instituts für Wissenschaften in Israel haben herausgefunden, dass jeder Mensch eine individuelle Genkombination für Geruch besitzt, so dass auf Grund der rechnerisch möglichen Zahl von Genkombinationen jeder über eine einzigartige Wahrnehmung verfügt.

Das bedeutet, dass im Grunde jeder eine individuelle Geruchs- und Geschmackswahrnehmung besitzt und der Geschmack einer Speise von verschiedenen Menschen nie völlig identisch empfunden wird."

(Quelle: wiki)

Auch ist die Intensität von Geschmack davon abhängig wie gut du riechst (ein Großteil dessen, was wir als "Geschmack" wahrnehmen, ist eigentlich "geruch" - das merkst du auch ganz schnell wenn du bei einer erkältung mit verstopfter Nase nichts mehr oder weniger als sonst "schmeckst") und wie sensibel deine Wahrnehmung ist, auch das ist von Mensch zu Mensch verschieden.

Desweiteren kann zb durch rauchen, Alkoholkonsum, Krankheiten wie zb Diabetes, die regelmässige Einnahme von Medikamenten etc. .... unser Geschmackserlebnis beeinflusst werden.

Wenn man sowas nicht gewohnt ist, riecht man es natürlich deutlicher. Viele (besonders ältere Menschen habe kaputte Geschmacksknospen, z.B. durch Fertigessen, Kaffee, Salz Zigaretten und Alkohol! Man sollte allerdings eh gar keine Margarine und Butter mehr essen! Tierisch UNGESUND und krankmachend!

Was möchtest Du wissen?