Schmecken manche Butter etwas ranzig, obwohl sie einwandfrei sind?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, versuch sie direkt nach dem kaufen die ganze Zeit kühl zu halten. Mir ist es nur immermal wieder passiert dass mir die Butter irgendwie bitter schmeckt obwohl der Rest der Familie gesagt hat dass die Butter gut schmeckt...

Interessant mit dem bitter, das habe ich auch manchmal bei Käse und alle anderen sagen, dass er normal schmeckt 

1
@kamikatzen

Aber bei mir ist das jetzt schon vllt 1 Jahr nicht mehr passiert, ich esse jz aber auch kaum noch Käse(Aber Butter :D) Davor ist mir das vllt alle 3 Monate oder so passiert.

1

Das liegt garantiert an der Verweildauer im Warmen. Ist doch logisch daß die Butter weich wird und der Geruch dadurch intensiver.

Oder warum solltest ausgerechnet immer Du die ranzige Butter erwischen ? ;-)

Ja das kann eindeutig daran liegen wenn du sie 5-6 Stunden nicht im Kühlschrank hast. Das ist viel zu lange ungekühlt.

ich kaufe nur "deutsche Markenbutter".... zur Zeit zu einem Preis von

1,29€ für 250gr.... und bei mir steht die (angefangene) Butter außerhalb

des Kühlschranks in einer Butterdose.... und die ist noch nie ranzig gewesen,

bzw. hat sich ranzig gerochen oder geschmeckt !

Eine Butterdose habe ich nicht, diese hat wahrscheinlich auch einen positiven Effekt auf die Haltbarkeit? Ich kaufe mir mal eine. 

0
@kamikatzen

naja.... eine Butterdose ist schon dadurch praktischer, weil weder Staub noch zu viel Helligkeit (Sonne) an die Butter dringt...

meine ist aus Edelstahl (Chromagan) und hat auch einen Metalldeckel !

1

Was möchtest Du wissen?