Schmales Gesicht, dünne Haare, was tun?

4 Antworten

Liebe doloru,

dei dünnem Haar eignet sich häufig ein leichter Stufenschnitt, da dieser deinem Haar mehr Fülle verleiht. Außerdem raten wir dir, mindestens alle 6 - 8 Wochen die Spitzen schneiden zu lassen, denn dann sind deine Spitzen gesund und kräftig und deine Haare wirken so automatisch länger, als mit ausgefransten Haaren und Spliss. Nicht nur, dass durch das Entfernen der dünnen Spitzen das Haar insgesamt voller aussieht, auch Spliss wird so vorgebeugt. Denn wenn der erst einmal entstanden ist, muss man sich häufig von einigen Zentimetern trennen, da Spliss leider mitwächst und das Haar nicht wieder zusammenwächst. Mit einem Stufenschnitt lassen sich viele weitere Frisuren stylen, z.B. tolle Beach-Waves. Wie das geht kannst du dir hier anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=pRQQIBT-Ayo Dort und auch auf unserer Website haben wir noch viele weitere Frisuren Ideen für dich.

Mit ein paar einfachen Tricks kannst du die Frisur noch aufpeppen und schönes Volumen in deine Haare zaubern. Bei der Auswahl deiner Pflegeserie solltest du darauf achten, dass sie dein feines Haar nicht beschwert, z.B. die Volumen Pur Pflegeserie von Pantene Pro-V. Wichtig ist, dass du die Pflegespülung nur in die Längen und Spitzen deiner Haare gibst, da sonst dein Haar beschwert wird. Kämme nach dem Waschen einen Schaumfestiger mit einem grobgezinkten Kamm von dem Ansatz in die Längen ein und föhne das Haar anschließend trocken. Um viel Volumen und eine lockere Struktur zu erzielen, den Föhn zunächst auf den Ansatz richten. Hierbei mit dem Föhn von unten nach oben in die Ansätze pusten und das Haar mit einer Bürste nach oben ziehen oder eine breite Rundbürste verwenden. Tipp: Nie gegen die Wuchsrichtung föhnen, da dies die Haarstruktur aufraut und es dadurch an Glanz und Geschmeidigkeit verliert. Gerade bei coloriertem Haar ist die richtige Pflege essentiell. Beim Färben wird durch den chemischen Prozess die äußerste natürliche Schutzschicht der Haare entfernt. Dadurch kann nun Wasser leichter ins Haar eindringen und nach und nach die Farbe auswaschen und verblassen. Grundsätzlich gilt aber: Je spröder das Haar, umso schneller verblasst die Farbe, da die Farbpartikel durch die geschädigte Haarfaser einfacher ausgewaschen werden. Deshalb gilt, unabhängig von deinem Farbton: Wenn du regelmäßig zu Colorationen greifst, solltest du auch bei der Wahl deiner Haarpflegeprodukte zuerst auf die Colorierung achten. Für optimalen Farbschutz empfehlen wir dir Shampoo und Pflegespülung aus einer Pflegeserie zu verwenden, da die Inhaltsstoffe perfekt aufeinander abgestimmt sind, z. B. die Pantene Pro-V Color Protect Pflegeserie. Pflegespülungen sind bei der Haarpflege sehr wichtig, denn sie enthalten Inhaltsstoffe, die die Haaroberfläche glätten, Unregelmäßigkeiten an der Haaroberfläche reparieren können, indem sie sie glätten, Risse schließen und dem geschädigten Haar seinen Glanz zurückgeben. Die Schuppenschicht des Haares liegt wieder flacher an und verbessert so die Eigenschaften der Haare und stärkt gleichzeitig die Haarfasern gegen zukünftige Schäden.

Viel Spaß beim Nachstylen und liebe Grüße, dein Pantene Pro-V Team

Auf dem Bild (...) <

Welches Bild? :D

Naja also, ich würde mich mal beim Friseur beraten lassen. Vielleicht kann es dir ein paar gute Produkte empfehlen, die deinem Haar etwas mehr Fülle geben.
Dann wäre eine etwas "rundere" Frisur gut, die eben etwas... wie soll man das erklären? :D So um dein Kinn rumgeht, also es und deine Wangen "umspielt" :D
Ich habe zwei Bilder angehängt, so ungefähr würde ich es mir vorstellen :)

Da bräuchtest du eben noch etwas längere Haare - (Haare, Frisur, Aussehen) Oder das - (Haare, Frisur, Aussehen)

Hey,

also ich finde deine Haare sind gar nicht so schlimm. Trotzdem fällt mir spontan leider nichts ein, deshalb würde ich dir empfehlen, einfach mal beim Friseur nachzufragen, ob der dir gute Produkte anbieten kann und ob er eine gute Idee hat.

Liebe Grüße,

xxlinexx

Was möchtest Du wissen?