Schluss machen und Mama beibringen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mit 13 musst du dir darum keine Sorgen machen. Eure Eltern haben schon etwas mehr Lebenserfahrung und daher eure "Beziehung" wahrscheinlich sowieso nicht ernstgenommen. Ganz generell aber, ist es dein Leben, also sei mit jemanden zusammen den du liebst. In der Liebe musst du keinem was Recht machen, außer deinem Partner und dir (Wenn keine Liebe mehr vorhanden ist, dann bringt eine Beziehung beiden Seiten allerdings nichts).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, deine Eltern und auch deren Eltern sind Erwachsen und werden verstehen das du keine Gefühle mehr für ihn hast. Wichtig dabei ist einfach nur, das du ehrlich bist zu ihm und ihm sagst "hey, ich empfinde nichts mehr, es tut weh - aber irgendwie ist da nix mehr vorhanden."
Nicht das er nach Hause rennt und er bei seinen Eltern schlecht über dich redet. Das würde ebenfalls einen Keil zwischen seinen und deinen Eltern treiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du sollst glücklich werden und nicht die Eltern.. :)
Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst nicht mit ihm zusammen sein. Mache mit ihm Schluss! Denn nicht deine Mutter ist mit ihm zusammen sondern Du. Das ist dein Leben nicht ihr Leben.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du MUSST mit keinen zusammen sein! Es ist deine Angelegenheit ob du mit ihn zusammen bist oder deine Eltern sowie Freunde, sag es kurz und knapp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alter wtf?! Du bist Grad mal 13! Du musst nicht mit ihm zsm sein. Deinen Eltern sagst du einfach die Wahrheit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?