Schluss machen, um ihn zu schützen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey :)

Ich verstehe dich gut, diese Gedanken kommen dann oft. Aber ich denke, dass sicher nur du dich so siehst. Du willst ihm also nicht schaden, das ist klar und es zeigt auch schon sehr gut, dass er dir wirklich viel bedeutet und wenn du ihm etwas Gutes tun möchtest, wovon ich ausgehe, so wie du hier schreibst, dann tu es nicht. Eine Trennung verursacht Schmerz und er wird sehr traurig sein, und die Trennung hinterlässt Narben, Wunden, die meistens nie mehr verheilen werden. Es ist dies keine Lösung, die ihm gut tut, da ihr euch beide ja über alles liebt. Auch für dich, und für dich ist es ja besnders wichtig, wäre es sicher ein enormer Verlust, der dich vielleicht noch tiefer in deine Depressionen ziehen würde und dein Selbstwertgefühl noch weiter senken würde. Dabei bist du bestimmt, so wie du hier für mich rüberkommst, eine sehr nette junge Frau, die für viele wichtig ist, die du ruhig selbst lieben kannst, denn sie ist zwar verzweifelt, aber sehr lieb zu den anderen und sie hat jemanden gefunden, der sich um sie kümmert. Dein Freund wird für dich da sein, er wird deine Sorgen für dich tragen und immer hinter dir stehen und dich unterstützen und gemeinsam seid ihr stark. Du wirst wieder Freude finden durch ihn und er durch dich und wenn alles perfekt klappt, wird diese Zeit nie enden.

Liebe Alpaka23, viel Erfolg mit deinem Freund, viel Spaß und Freude und viel Erfolg mit dieser Depressions-Sache, ich wünsche dir, dass du da raus kommst und dein Leben wunderschön wird.

LG Michi :)

Hallo!

Nein, Schluss machen ist keine gute Idee. Damit verletzt du ihn ja nur unnötig, weil er dich laut deiner Aussage liebt. Ich glaube, du steigerst dich da etwas rein. Er leidet bestimmt nicht unter deinen Depressionen oder Heulereien, sondern er leidet darunter, dass du die ganze Zeit so unzufrieden und traurig ist. Ich meine, er liebt dich, natürlich stimmt es ihn traurig, wenn er sieht, dass du traurig bist. Rede mal mit ihm. Sag ihm, dass du die ganze Zeit das Gefühl hast, nicht gut genug für ihn zu sein. Darauf wird er, da bin ich mir sehr sicher, antworten, dass das überhaupt nicht stimmt. Und es stimmt überhaupt nicht. Sonst würde er dich doch nicht lieben! Mach dir klar, dass du nicht perfekt sein sollst, sondern genau so, wie du bist. Denn genau so liebt er dich. Eine Veränderung deinerseits wäre vielleicht sogar kontraproduktiv. Wenn dir das bewusst ist, hören deine Depressionen und Heulereien vielleicht sogar auf. Das ist auch besser für eure Beziehung, wenn du glücklicher bist, verbessert das auch das Gefühl, ihm nicht geben zu können, was er braucht. Ich glaube auch, dass du dir nur einbildest ihm auf die Nerven zu gehen, und selbst wenn, wenn du dir klar machst, dass er dich wirklich so mag wie du bist, kannst du dir sicher sein, ihm nicht auf die Nerven zu gehen, weil deine Stimmung ja dadurch angehoben ist.

Das wird schon! Viel Glück euch beiden! :)

Jetzt kommt ein etwas längerer text:)
Also... Bitte denke nicht so. Ihr liebt euch, das zählt! Mir ging eine traumhafte Beziehung kaputt weil meine freundin genau so dachte wie du. Sie begang Fehler, die ich ihr einfach nicht verzeihen kann, ich bring es einfach nicht rüber... Du bist kurz davor ähnliches zu tun... Denk nicht zu sehr darüber nach! Er ist dein freund, eine beschützerfigur... Er wird dich auf den richtigen weg leiten wenn er dich liebt. Glaub mit ich bin über die trennung seit 5 Monaten nicht hinweg ich habe sie wirklich geliebt und war bereit sehr weit für sie zu gehen! Willst du deinem freund diese schmerzen antun? Die trennung würde ihn nicht beschützen sondern ihm schaden... Gruß
Einsame Seele

Probleme mit Schwester des Freundes

Hallo :) Also ich bin jetzt seit 1,5 Jahren mit meinem Freund zusammen. Am Anfang habe ich mich super mit seiner Schwester verstanden, wir waren gute Freundinnen und haben uns von unseren Problemen erzählt, ich bin auch zu ihm nach Hause gegangen um sie zu besuchen, wir haben viel gemeinsam unternommen usw. Dann hat ihr Freund mit ihr Schluss gemacht, was uns allen leid tat. Sie hat dann , um sich abzulenken, viel mit mir und meinen Freunden gemacht. Nach ein par wochen bahnte sich dann zwischen ihr und meinem besten Freund etwas an. Überraschenderweise kam dann aber ihr ex dazwischen und sie ließ meinen besten Freund fallen. Ohne Erklärung von jetzt auf gleich. Und sie hat von mir erwartet, dass ich ihn anlüge und so tue, als ob ich nichts wüsste. Ich fand das sehr unverschämt von ihr, habe es ihr gesagt und ihr eine Woche Zeit gegeben selbst mit ihm zu reden. Es ging mich vielleicht nichts an, aber meine freundschaft zu ihm wollte ich nicht wegen ihrem egoistischen Verhalten aufs Spiel setzten. Seitdem sind wir keine freundinnen mehr, wir kommen ganz gut aus aber leider auch nicht mehr. Sie hat jetzt wieder mit ihrem Freund Schluss gemacht und hängt sich wieder an meine Freunde und ist schon wieder auf dem besten Wege, einem Menschen der mir wichtig ist weh zu tuen. Als ich das zu einem Freund von mir sagte hat sie das mitbekommen und als kästern gewertet. Sie ist dann zu meinem Freund gerannt und hat mich bei ihm schlecht gemacht, worauf hin er uns zu einer Aussprache brachte. In dieser hat sie mir gesagt dass ich zickig bin, dass für meinen Freund sie wichtiger sein sollte als ich und indirekt dass ich ihn unterdrücke und die Familie zerstöre. Diese Vorwürfe sind so dumm und ungerechtfertigt! Ich arbeite an meiner zuckigkeit, aber sie hat dazu wirklich nichts zu sagen. Wenn jemand versucht dass Wort zickig zu beschreiben wird ihr Name genannt! Sie ist die jenige, die komplett auf ihre Familie geschissen hat, als sie einen Freund hatte und glaubt ernsthaft, dass sie das Recht hätte unsere Beziehung zu bewerten! So heute möchte ich nochmal mit ihr reden weil ich mit ihr Auskommen möchte, für meinen Freund. Wie bewertet ihr die Situation? Was kann ich tun, damit es besser wird? Und eine charakterbeschreibung von ihr: sie ist der egoistischste, manipulativste und ignoranteste Mensch, den ich je kennen gelernt habe. Selbst meinem Freund fällt keine positive Charaktereigenschaft zu ihr ein.

...zur Frage

Was würdet ihr machen? Wie würdet ihr das beurteilen?

Ich liebe ein Mädchen. Ich liebe sie als Mensch und ich weiß nicht wie ich das erklären soll. Ich habe das Gefühl dass ich sie verstehe, obwohl wir über vieles nie geredet haben. Ich habe das Gefühl dass sie mich auch versteht. Manchmal sagt sie Sachen die mir so tief gehen, als würde sie meinen innersten Kern kennen. Ziemlich oft sagt sie genau das, was ich grade gedacht habe, oder wir schauen uns an und es ist klar, dass wir genau denselben Gedanken hatten. Sie ist wie ein wilder Fuchs oder ein Vogel, der sich, wenn du ganz still und vorsichtig bist zu dir ranwagt und der dann voller Lebenslust und Freude mit dir spielt und herumtollt. Sie will immer nur das beste für andere und lässt sich nicht von Oberflächlichkeiten täuschen. Ich weiß dass sie es nicht immer leicht hatte, aber trotzdem macht sie das beste aus jeder Situation und jammert niemals über etwas. Sie möchte niemanden mit ihren Problemen belasten, doch ich hoffe irgendwann wird sie sich mir anvertrauen können und sich einiges von der Seele reden können. Aber ich werde sie sicher nicht dazu drängen. Sie ist der wunderbarste Mensch den ich kenne und ich würde alles für sie machen. Ich liebe sie, aber ich weiß nicht was das bedeutet. Liebe ich sie als Freundin, oder bin ich deshalb jetzt lesbisch, oder ist es irgenwo dazwischen? Es ist mir irgendwie egal ob sie ein Junge oder Mädchen ist, ich liebe einfach sie als Mensch und ich glaube im Moment nicht, dass ich jemals wieder einen Menschen treffen werde für den ich auch nur ansatzweise ähnliche Gefühle haben werde.

Ich war auch schon in Jungen verliebt, aber das war so ein schales oberflächliches Gefühl. Es war wie eine Schwärmerei ohne jegliche Substanz und mir war dabei immer irgendwo von Anfang an klar, dass ich nicht in erster Linie die Person schätze, sondern das Gefühl der Verliebtheit das ich bei ihr verspürt habe.

Bei ihr hingegen ist dieses Gefühl ganz anders, es ist keine Schwärmerei, sondern es kommt irgendwie von ganz tief unten aus meinem Herz und fühlt sich so stark und richtig an. Ich weiß nur nicht was das jetzt bedeutet -.-

Ich wünschte ich wäre ein Kerl und sie nicht lesbisch, dann wäre es so einfach.

Und ja ich habe die Frage quasi schonmal gestellt, aber ich bin immer noch nicht wirklich weiter damit und ich hoffe darauf hier vielleicht jemanden zu finden der schonmal in einer ähnlichen Situation war.

Ich möchte nicht mit ihr darüber reden weil ich sie nicht damit belasten will, aber vielleicht sollte ich das ja machen? Vielleicht hätte ich dann die Möglichkeit herauszufinden was meine Gefühle bedeuteten, auch wenn das dann unter Umständen zu einer Enttäuschung führt? Was meint ihr? Wie würdet ihr euch fühlen wenn euch ein guter Freund erzählen würde das er solche Gefühle für euch hat? Bedrängt? Überfordert? Würdet ihr das überhaupt wissen wollen?

Vielen Dank fürs Lesen und für eure Antworten! :-)

...zur Frage

Meine Eltern streiten andauernd. Wie kann ich mich gefühlsmäßig davon abschotten?

Meine Eltern giften sich mehrmals am Tag an und schaffen es nicht, normal miteinander zu reden. Sie verhalten sich wie Kinder, vor allem meine Mutter missversteht alles, hat wenig Respekt vor Papa und sagt hemmungslos alles, was ihr in den Sinn kommt. Ich habe sogar mal mit ihr gesprochen, dass es mich belasten würde, wenn sie sich so oft streiten. Aber da hat sie sich nur persönlich angegriffen gefühlt und gesagt "Ich weiß, dass ich alles falsch mache.", usw.
Aber es macht mich echt fertig, gerade wenn ich den Vergleich zu anderen Familien habe. Bei meinem Freund ist das Elternverhältnis zuckersüß und wenn ich dann heimkomme, und die Differenz merke, tut das noch mehr weh. Ich geh oft in mein Zimmer, um mich davor zu schützen. Aber Mama regt sich oft bei mir über ihn auf. Wenn ich sage, dass ich das nicht will, kommt "Ich weiß ja, dass meine Gefühle egal sind. Ich halt schon mein Mund, ist recht." Ausziehen kann ich erst in einem Jahr, aber ich hab echt manchmal das Gefühl durchzudrehen und nicht mehr zu können. Könnt ihr mir sagen, wie ich meine Einstellung verändern kann, sodass ich mich im letzten Jahr nicht kaputtmache bzw auch nicht die Beziehung zu meiner Mutter?

...zur Frage

Frühere vergewaltigung und Jetzigen freund gut miteinander vereinbaren?

Hey leute, aus vorherigen fragen kann man ja rauslesen was ich so in der vergangenheit erlebt habe. Kurz gesagt eben eine vergewaltigung an silvester diesen jahres und sexuellen missbrauch in der kindheit. Jetzt hab ich einen Freund und irgendwie geht es mir deswegen einfach schlechter obwohl ich ihm vollkommen vertrau und er so ein lieber mensch ist und ich ihn aus ganzen herzem liebe und er auch über meine vergangenheit bescheid weiß hab ich dauernd angst. Zum Beispiel hab ich angst, dass ich wenn er irgendwann schluss macht oder soetwas wieder wie früher in ein tiefes loch falle. Ich habe angst dass er sich doch irgendwann an mir vergeht, wie anderen menschen denen ich vollkommen vertraut hab. Manchmal wenn wir sex haben ist es erst auch ein total angenehmes Gefühl aber plötzlich macht er irgendwas,was Gefühle und erinnerungen hochkommen lässt, aber ich schaffs einfach nicht ihm zu sagen weil ich nicht will dass er das Gefühl bekommt dass ich ihm nicht vertraue. Ich tu mich auch insgesamt schwer ihm zu sagen wenn ich grad mal nicht rummachen will oder soetwas. Aber vor allem beschäftigt mich auch die sache, dass ich mich so verdammt schwer tue(und das nicht nur bei ihm sondern auch bei freunden) ihm einfach zu sagen wie sehr ich ihn liebe bzw. Einfach mal etwas richtig nettes zu sagen. Ich hab dann immer so ein mulmiges Gefühl und es kostet much eine riesen Überwindung. Viel lieber bring ich die nettem sachen rüber in dem ich irgendwas bisschen gemeines durch ganz viel sarcasmus so hinbiege dass er weiß dass ich dad ned ernst mein. Aber das ist ja auf dauer auch nicht so gut. Ich will ihn einfach nicht verlieren. Aber ich schaff ihm auch nicht alles zu sagen. Habt ihr tips wie ich mit diesen problemen umgehen kann?

...zur Frage

Mit Freundin Schluss machen wegen Depressionen?

Hey ich habe folgendes Problem:

Ich bin mit meiner Freundin seit knapp 5 Monaten zusammen, aber durch meine Depressionen und Essstörungen fühle ich einfach manchmal nix und sie macht im Moment auch ne Reha und ist etwas weiter weg. Ich habe starke Verlustängste, die sogar mittlerweile mit Alpträumen enden, in denen ich sie meistens verliere. Ich ertrage auch generell das Gefühl in einer Beziehung zu sein nicht mehr und die Verlustängste sind unerträglich und enden mit Fressattacken und Ritzdruck. Mit ihr drüber zu reden hat meistens nicht viel Sinn weil sie zu beschäftigt mit ihren Problemen ist und wenn ich ihr schreibe antwortet sie manchmal gar nicht oder erst Stunden später und dann fühle ich mich immer so als ob ich sie nerve und das will ich langsam nicht mehr. Also keine Ahnung :/

...zur Frage

Depressionen wegen Pille + trockenheit beim Sex?!?!?

Hey Leute,

hätte mal eine Frage... In letzter Zeit ist alles ein bisschen komisch geworden. Ich habe eigentlich häufig Sex mit meinem Freund, und ich bin beim Vorspiel auch immer sofort Feucht geworden, aber seit ein Paar Wochen dauert es total lange, bis ich feucht werde, und wenn man es dann bisschen früher probiert habe ich totale Schmerzen. Und seit ein Paar Wochen heul ich bei jedem bisschen, ich habe mega Verlust Ängste bekommen, wegen meinem Freund bekommen. Ich denke bei jedem bisschen er will mich verlassen und Schluss machen, aber er versichert mir eigentlich immer, dass das nicht passiert, und er gibt mir eigentlich auch nie das Gefühl, dass sowas passiert oder familiäre probleme, die sich eigentlich nach ein paar Stunden wieder gelegt haben. Ich denke in letzter Zeit sogar oft schon an Suizid, wie als hätte ich Depressionen. Ich weiß nicht woran es liegt, und wie ich das ändern kann. Heute ist mir eingefallen und ich hab mich gefragt, ob es vielleicht an der Pille liegen kann?? Die nehme ich jetzt ca. 1 Monat, passt auch genau von der Zeit her mit den Problemen... Kann es daran legen, und könnt ihr mir vielleicht ein Paar Tipps geben wie ich das ändern kann???

Danke im Vorraus !!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?