Schluss machen oder noch warten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo!

Denke mal, dass du noch sehr jung bist, aber gut....

und ich habe das Gefühl das er sich nicht richtig Zeit für mich nimmt. 

Ja, das mag schon sein. Aber nimmst du dir selbst ausreichend Zeit für dich selbst?
Oder erwartest du das von ihm, ohne es dir selbst zu geben?

Und kannst du selbst dies auch soooo gut bei anderen, wie du es von ihm erwartest? Sei ehrlich!

Ein Partner sollte nicht als Wollmilchsau angesehen werden, die einem alles gibt, was man sich wünscht.  ;-)

Ich habe auch schon öfters mit ihm gesprochen, aber bei ihm bringt das nichts.

Da kann ich euch beide verstehen: dich mit deinem Bedürfnis danach und ihn, der unter diesen Umständen keine Lust hat.

Sei mal ehrlich, wie reagierst du denn auf Nörgelei und Druck? Springst du dann lustvoll auf und machst gleich alles, was man von dir erwartet?
Oder ist es dir lieber, freiwillig zu geben?

Wenn Gespräche nichts nützen, ist nicht das Schluß-machen die einzige Option, darauf zu reagieren.
Du kannst dich auch gut und gerne danach fragen, welchen Anteil du selbst am Ganzen hast.
Du stellst Forderungen an ihn. Forderungen nach Liebe, Zuwendung, Beachtung, Wertschätzung.....  das ist ganz schön mächtig alles.
Versuche dir selbst möglichst viel davon selbst zu geben. Damit wirst du unabhängiger, freier und er auch. Dann kann man sich wieder zwanglos und aus freien Stücken aufeinander zu bewegen, das macht einfach mehr Spaß, als wenn man schon weiß, dass es gleich nur wieder darum geht, deine Erwartungen zu erfüllen.

Was soll ich tun

Übernehme so gut als möglich Eigenverantwortung für alles. Nicht, um dich schuldig zu sprechen, sondern einfach um die ganze Lage zu entspannen und Lösungen zu finden.

Gespräche, Nörgeleien - alles brachte nichts. Also hattest du wohl die falsche Strategie. Sei also etwas einsichtig und versuche andere Möglichkeiten und Wege.

Ich mein, immer nur gleich trennen, wenn es mal nicht sooo läuft, ist doch auch keine Lösung.
Weiter denke ich, dass dir so, also wenn du einfach davon läufst quasi, dir deine Probleme ja bleiben und du alles irgendwann wieder so erleben wirst, weil du ja nichts daraus gelernt hast.
So bleibe besser und kämpfe mir dir selbst, ihm gönnste ne Verschnaufpause  ;-)))))
Ich mein, eigentlich haste ja nix mehr zu verlieren, also von dem her könntest du es mal so ausprobieren und sicherlich was Wertvolles für dein ganzes Leben lernen. Dann kannst du künftig damit umgehen und alles harmonischer und angenehmer gestalten.

Weil streiten und trennen denke ich mal, ist auch nicht so dein wahres Ziel - oder? Also dann.....

Lass es doch mal laufen, kümmere dich total gut um dich selbst, wie immer dies auch dann aussieht, und lass ihn mal von allein kommen, wann das dann auch immer sein wird. Schau doch mal, wann er sich wieder freiwillig bei dir melden will. Und dann warte doch mal ab, was von ihm allein so kommen will, auch, wenn es nicht gleich deinen Erwartungen entsprechen will und ohne ihn natürlich für sein Verhalten zu verurteilen bzw. ihm Vorwürfe zu machen - ich mein, sei mal ehrlich, wer will das denn schon?
Sei geduldig und lerne selbst fleißig und sei etwas bescheidener.
Beobachte und hinterfrage!

Ich wünsche gutes Gelingen!  ;-)))

Wenn du wirklich unglücklich mit ihm bist, solltest du dir wirklich überlegen Schluss zu machen. Ich empfehle dir nochmal ein Gespräch darüber zu führen und ihm deine Probleme mit ihm zu besprechen. Wenn du merkst, dass es wirklich nichts bringt, solltest du ihm darüber Bescheid sagen und dich einfach von ihm trennen.

Lg kamillchen c:

Du hast bereits Schluss gemacht (in Gedanken).

Bring es zur Ansprache, denn eine Beziehung, die dich dauerhaft unglücklich macht, bringt dir wenig. 

Hi , wenn du dich bei ihm nicht wohl fühlst, musst du das nicht durchmachen! Warum auch? Wenn es im prinzip keine positiven "argumente" gibt  mach am besten schluss . LG

Also wenn ihr euch nur streitet Dan würde ich sagen redet miteinander und wen es sein muss dan ja

Mhm wenn du so nicht glücklich wirst, dann heißt das wohl Schluss machen:I

Was möchtest Du wissen?