Schluss machen obwohl es im moment noch ganz gut funktioniert?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

uiuiuiui, da kann ich mich sehr gut wiederfinden in deiner Schilderung.Ich war 6 Jahre in so einer Fernbeziehung, es gab Dinge, die sich einfach nicht geändert haben, wo ich es mir doch so sehr gewünscht habe. Ich hatte/habe auch schlechtes Selbstbewusstsein und hab ihn in dieser Hinsicht "gebraucht". Er hat mich auch geliebt und bewundert, so wie ich bin und das habe ich sehr genossen. Ich wollte wirklich, dass diese Beziehung funktioniert, hab versucht, dran zu arbeiten, musste aber letztendlich entscheiden, was mir wichtiger ist - seine positiven Eigenschaften zu behalten, oder seine negativen Eigenschaften nicht mehr zu haben? Ich hab eingesehen, dass ich ihn nicht ändern kann und - dass ich einige Eigenschaften allerdings nicht mehr weiter tragen kann / möchte.

Es war die schwerste Entscheidung meines Lebens und hat unglaublih wehgetan. Aber es war richtig so.

Jetzt bin ich in einer neuen Beziehung, er ist komplett anders. Manchmal vermiss ich noch einige Eigenschaften meines Ex-Freundes, geb ich ganz offen und ehrlich zu, aber ich hab mich entschieden, was mir im Leben und einer Beziehung wirklich wichtig ist.

Ich will dir nicht sagen, dass oder ob du mit ihm Schluss machen sollst -

du hast gesagt, du liebst ihn noch. Und das zeigt mir, dass du versuchen solltest, zu kämpfen. Vielleicht klappt das ja doch noch mit euch, wenn du ehrlich mit ihm bist und ihm sagst, wie du dich fühlst und dass du denkst, dass das so nicht weiter gehen soll. Denk aber auch an die positiven Seiten, die er hat - ob es das wirklich wert ist.

Und wenn du dir absolut unsicher bist und keine Entscheidung treffen kannst - dann wär eine Beziehungspause vielleicht eine Idee. Damit ihr beide mal seht, wie ihr ohne einander auskommt.

Das ist eine harte Angelegenheit, die nicht leicht zu meistern ist - ich wünsche dir da ganz viel Kraft und Mut, das durchzustehen. Du schaffst das schon. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dir sicher bist, ihr werdet nicht glücklich miteinander, würde ich es sein lassen. Gemeinsame Interessen sind schon wichtig, aber es gibt durchaus auch Beziehungen, da klappt es, wenn man nur wenige gemeinsame Interessen hat. Mein Freund hört z.B. ganz andere Musik als ich, er steht auf Fußball, ist eher ruhig und schaut andere Filme. Dennoch sind wir auf einer Wellenlänge und sehr glücklich miteinander und haben immer was zu reden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein freund und ich hatten 4 jahren eine ferneziehing und wohne nun zusammen. Gemeinsamkeiten intresse haben wor auch nicht aber jeder intressirt sich zumindest etwas dafür. Er muss nicht mit deinen Freunden Klarkommen sie müssen ihn ja nicht lieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du jetzt schon solche Zweifel hast, wird es
Später nicht besser sondern nur schlimmer... Also mach jetzt Schluss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?