Schlupfwespen und Lebensmittel

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo ..,

wer einen Mottenbefall hat muss im Normalfall so wieso die Nährmittel / Gewürze udgl. wegwerfen. Weil auch darin Reste der Motten sein könnten. Da aber die Motten ihre Eier fast überall ablegen können kommen die Schlupfwespen zum Einsatz
Die Schlupfwespen fliegen nicht, es wird Dir auch ziemlich schwer fallen eine zu sehen die Größe einer Schlupfwespe liegt bei 0,4 Millimetern. Die Nachkommen der Schlupfwespe kommen z.B. in den Eiern der Motten zur Welt.

Neue Lebensmittel muss man u.U. ausserhalb der Küche lagern oder in einer festverschließbaren Dose in den Kühlschrank odgl. halt nur eine Mindestmenge kaufen Auch Gewürze können befallen sein. Dann ist man verhältnismäßig sicher das man nichts mit isst

http://www.philognosie.net/index.php/tip/tipview/1186/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

falls du das nicht sowieso schon so hast: Alle neuen Lebensmittel wie Mehl, Haferflocken usw. ab jetzt gleich nach dem Kauf in luftdichte Behälter (wie zum Beispiel Tupperware) umfüllen. Dann kommt da keine Lebensmittelmotte mehr dran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Schlupfwespen sind geeignet um Eier die in Ritzen und Ecken der Möbel abgelegt sind abzutöten. Deine befallenen Lebensmittel musst du trotzdem entsorgen - und am besten auch alle anfälligen Lebensmittel die nicht dicht verpackt sind.

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit den Tierchen gemacht. Habe aber auch die Schränke alle ausgeräumt, aussortiert und mit Essigwasser augewischt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YellowOrange
22.08.2012, 15:18

Hey, danke für die schnelle Antwort ;) Bist du die Motten endgültig losgeworden bzw. über einen langen Zeitraum?

0

Was möchtest Du wissen?