Schlupfwarzen was tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Korrektur von Schlupfwarzen ist in meinem Piercingstudio ein regelmäßiger und häufiger Vorgang - denn damit bleibt das Gefühl und die Stillfähigkeit erhalten - ganz im Gegensatz zur Operation. Wichtig bei so einem Piercing: es sollte unbedingt ein gerader Titanstab (auf keinen Fall Ring/Stahl/Plastik) eingesetzt werden - und auf jeden Fall sollte der Piercer geübt sein im Freihand piercen.

Bei ausgeprägten Schlupfwarzen kommen die Nippel tatsächlich erst WÄHREND DES PIERCENS raus - und müssen vorher auch nicht rausgezogen werden. Piercer die mit Zangen oder gar Vakuumpumpen anrücken wollen, haben wahrscheinlich keinerlei echte Ahnung!!!

Wichtig: eine Betäubung mit Spritze kann den Erfolg des Piercen gerade bei Schlupf-/Hohlwarzen massiv gefährden und wird deswegen niemals von einem professionellen Piercer vorgenommen werden!!! Sehr gut geeignet ist dagegen die Betäubung mit Emla-Creme - das hilft viel und stört gar nicht.

http://www.bodymod.biz/Andreas_index-Site/pflege/brustwarzenpiercing.htm

Piercen kann helfen .. die Chancen sind recht gut und sieht auch noch gut aus :o)

Alternative wäre jenes:

http://www.amazon.de/Philips-Avent-SCF152-02-Doppelpackung/dp/B000QFBX6E

Diese Alternative habe ich bereits..hab einfach das Gefühl bringt NULL :( hab vor dem Piercen einfach Angst..

0
@eilasoR

hmm .. ok, dann doch Piercing :o) ... piekst halt einmal und tut ein paar Stunden leicht weh und dann ist gut. Guck halt nur, dass du nen guten Piercer findest ... ist ganz wichtig. Und versuch es in den Urlaub / in die Ferien zu legen ..

Kannst ja ne Freundin zum Händchenhalten mit nehmen :o)

0
@ElRatto

und achte darauf, wo er genau sticht ... manche Piercer stechen hinter die BW .. sieht erstend doof aus und wird nicht helfen ... sollte schon an der BW selber gemacht werden .. so im hinteren Drittel würde ich sagen (von vorn gesehen)

0
@ElRatto

Wow! ..wo is der piercer? Kann es nicht herauslesen

0
@eilasoR

War ja nur nen Beispiel, dass es auch Piercer gibt, die da viel Erfahrung haben und du darauf achten solltest, dass du an so einen gerätst :-)

0
@ElRatto

Danke, ich stehe wirklich gerne mit Rat und Tat zur Seite, siehe auch meine Antwort, und Angst brauchst du überhaupt nicht haben, da ich es schmerzfrei piercen kann und darf

0

Was möchtest Du wissen?