Schlüsselübernahme vor Notar Termin?

8 Antworten

Welche Masse? Kaufst Du Häuser oder Wohnungen nach Gewicht? Du meinst sicher "Maße".

Ich halte es für absolut selbstverständlich, vor Beurkundung Maße zu nehmen. Oder wolltest Du die Katze im Sack kaufen?

Was hat denn die Bank bestätigt, wenn sie keine Maße hat? Im Normalfall fordert diese eine Wohnflächenberechnung und die Kubatur für die Finanzierung.

Und an welche "Daten" dachtest Du?

Es ist vollkommen normal, dass der Käufer vor dem Notartermin das Gebäude ausmisst ggf. auch mit Handwerkern und Küchenbauern o. ä. Dazu gewährt der Verkäufer Zugang. Den Schlüssel würde ich in beiderseitigem Interesse erst übergeben, wenn der Kaufpreis geflossen ist.

Hallo,

das könnt ihr evtl. mit dem Verkäufer ausmachen... aber meist wird der Schlüssel beim Notar ausgehändigt. Das ist oft besser so, weil manche sich "einnisten" und sich dann mit der Begleichung des fälligen Betrages Zeit lassen!

Emmy

Kennt jemand einen Notar in Köln zu dem man auch ohne Termin gehen kann?

Hallo,

ich muss schnellst möglich ein Erbe ausschlagen: Jedoch fahre ich bald in den Urlaub und dachte die Frist wäre länger.

Also, kennt jemand einen Notar zu dem man auch ohne Termin einfach so gehen kann und der das machen würde?

...zur Frage

Nach Grundschuldbestellung noch Absage der Bank möglich?

Wir kaufen ein Haus. Die Bank hat letzte Woche bei dem Notar die Grundschuld bestellt. Heute ist Notartermin. Kann die Bank nun trotz Grundbuchbestellung theoretisch heute noch anrufen und das Darlehen doch ablehnen ?

...zur Frage

Termin beim Notar - Kredit steht noch nicht

Wie sollte es ablaufen? Notartermin steht schon fest für Wohnungskauf. Die Bank hat Unterlagen zugeschickt, aber nicht komplett und es fehlen noch Details.

Außerdem steht im vorläufigen Kaufvertrag kein Datum, wann die Wohnung bezogen werden kann, derzeit noch im Rohbau. Es steht nur das Datum, wann bezahlt werden muss.

Kann man unter diesen Umständen beim Notar unterschreiben? Hat jemand Erfahrung?

Besten Dank.

...zur Frage

Kaufvertragsentwurf Immobilie

Hallo,

ich stehe vor dem Kauf eines kleinen Appartments und frage mich wie das jetzt ablaufen soll.

Ich war bei der Bank, krieg auch den Kredit...die brauchen allerdings noch paar Sachen von mir wie, Teilungserklärung, Wohnungsnummer etc...oder anstattdesssen einen Kaufvertragsentwurf.

Was ich so jetzt gelesen habe, erstellt diesen Entwurf auch der Notar!?

Habe den Käufer eben angerufen und er hat gemeint...er stellt jetzt mal so einen Kaufvertrag zusammen, und schickt ihn mir per Post zu. Reicht das was ich von ihm kriege erstmal für die Bank? Oder muss ich damit erst zum Notar gehen damit er das prüft?

Falls ich damit zum Notar muss, kostet mich dieser Entwurf extra ?? Oder ist der Gratis falls der Kaufvertrag am Ende eh bei ihm geschlossen wird?

Grüße

...zur Frage

Wann steht mir der Schlüssel beim Hauskauf zu, wenn beim Notar unterschrieben würde oder wenn das Geld der Bank geflossen ist?

...zur Frage

Warum Grundschuld auf sich selbst eintragen lassen?

Vorhin habe ich mit einem Bekannten über dessen Haus gesprochen. Als er sein Haus renoviert hat, hat er dafür von der Bank einen Kredit in Höhe von 50.000 € aufgenommen. Die Bank hat dafür im Grundbuch eine Eintragung für die Grundschuld bekommen (sagt man das so?).

Den Kredit hat er mittlerweile komplett abgezahlt, doch die Bank hat immer noch die Grundschuld. Deshalb möchte er demnächst zum Notar gehen, und die Bank aus dem Grundbuch streichen lassen.

Nun zur eigentlichen Frage. Ein Freund von ihm meinte, dass er in dem Zusammenhang eine Grundschuld auf sich selbst eintragen lassen soll. Damit könne er in Zukunft einen Kredit auf sich aufnehmen und müsse nicht nochmal die jeweilige Bank im Grundbuch eintragen. Es soll laut seinem Freund einfacher und universaler sein.

Was haltet ihr von dieser Idee? Ist es geläufig, so etwas zu machen? Welche Vor- und Nachteile gibt es? Kann es Probleme beim Vererben geben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?