Schlüsselübernahme vor Notar Termin?

8 Antworten

Welche Masse? Kaufst Du Häuser oder Wohnungen nach Gewicht? Du meinst sicher "Maße".

Ich halte es für absolut selbstverständlich, vor Beurkundung Maße zu nehmen. Oder wolltest Du die Katze im Sack kaufen?

Was hat denn die Bank bestätigt, wenn sie keine Maße hat? Im Normalfall fordert diese eine Wohnflächenberechnung und die Kubatur für die Finanzierung.

Und an welche "Daten" dachtest Du?

Es ist vollkommen normal, dass der Käufer vor dem Notartermin das Gebäude ausmisst ggf. auch mit Handwerkern und Küchenbauern o. ä. Dazu gewährt der Verkäufer Zugang. Den Schlüssel würde ich in beiderseitigem Interesse erst übergeben, wenn der Kaufpreis geflossen ist.

Hallo,

das könnt ihr evtl. mit dem Verkäufer ausmachen... aber meist wird der Schlüssel beim Notar ausgehändigt. Das ist oft besser so, weil manche sich "einnisten" und sich dann mit der Begleichung des fälligen Betrages Zeit lassen!

Emmy

Zu erst Notar und dann Darlehensvertrag?

Guten Abend zusammen,

ich beabsichtige eine DHH zu kaufen, bin auch schon so weit, dass ich nächste Woche einen Termin beim Notar habe. Ich habe ziemlich gut und lange nach einem guten Angebot von den Banken gesucht und nehme jetzt doch das Darlehen bei der Bank, der praktisch das Haus gehört. Nur ist das jetzt so, dass die Bank bereits einen Termin beim Notar gemacht hat, ich aber noch keinen Darlehensvertrag abgeschlossen habe ( d. h. ich hab noch keinen Kredit bekommen ) Irgendwie erscheint mir das ganze sehr dubios. Aber der Markler von der Bank sagte mir auch noch, dass es schon oft gegeben hat, dass zu erst Notar gemacht wurde und dann Darlehensvertrag abgeschlossen?? Ich sehe es persönlich anders und wollte fragen, ob sich jemand auf diesem Gebiet auskennt und mir ein wenig helfen kann.

Merci im Voraus

...zur Frage

wann bekomme ich den haustür schlüssel

also folgendes ich will ein haus kaufen habe auch schon einen notar termin nächste woch und bezahle auch schon die versicherung für dieses haus seit diesem monat die zahlung folgt näcsten monat nun ist meine frage bekomme ich die schlüssel schon beim notar

...zur Frage

Warum Grundschuld auf sich selbst eintragen lassen?

Vorhin habe ich mit einem Bekannten über dessen Haus gesprochen. Als er sein Haus renoviert hat, hat er dafür von der Bank einen Kredit in Höhe von 50.000 € aufgenommen. Die Bank hat dafür im Grundbuch eine Eintragung für die Grundschuld bekommen (sagt man das so?).

Den Kredit hat er mittlerweile komplett abgezahlt, doch die Bank hat immer noch die Grundschuld. Deshalb möchte er demnächst zum Notar gehen, und die Bank aus dem Grundbuch streichen lassen.

Nun zur eigentlichen Frage. Ein Freund von ihm meinte, dass er in dem Zusammenhang eine Grundschuld auf sich selbst eintragen lassen soll. Damit könne er in Zukunft einen Kredit auf sich aufnehmen und müsse nicht nochmal die jeweilige Bank im Grundbuch eintragen. Es soll laut seinem Freund einfacher und universaler sein.

Was haltet ihr von dieser Idee? Ist es geläufig, so etwas zu machen? Welche Vor- und Nachteile gibt es? Kann es Probleme beim Vererben geben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?