Schlüsselübernahme vor Notar Termin?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Möglich ist das. Da musst man sich mit dem Verkäufer einigen. Ob der Verkäufer den Schlüssel vorab übergibt, ist seine Sache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Masse? Kaufst Du Häuser oder Wohnungen nach Gewicht? Du meinst sicher "Maße".

Ich halte es für absolut selbstverständlich, vor Beurkundung Maße zu nehmen. Oder wolltest Du die Katze im Sack kaufen?

Was hat denn die Bank bestätigt, wenn sie keine Maße hat? Im Normalfall fordert diese eine Wohnflächenberechnung und die Kubatur für die Finanzierung.

Und an welche "Daten" dachtest Du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

das könnt ihr evtl. mit dem Verkäufer ausmachen... aber meist wird der Schlüssel beim Notar ausgehändigt. Das ist oft besser so, weil manche sich "einnisten" und sich dann mit der Begleichung des fälligen Betrages Zeit lassen!

Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglich schon, aber mit einem enormen Risiko verbunden, weswegen das nicht üblich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist vollkommen normal, dass der Käufer vor dem Notartermin das Gebäude ausmisst ggf. auch mit Handwerkern und Küchenbauern o. ä. Dazu gewährt der Verkäufer Zugang. Den Schlüssel würde ich in beiderseitigem Interesse erst übergeben, wenn der Kaufpreis geflossen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag den Verkäufer/Makler

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag den jetzigen Eigentümer. Vielleicht gibt er dir den Schlüssel und wenn er das nicht will, geht er vielleicht mit dir hin zum ausmessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche "Masse"? Üblicherweise gibt es vor dem Verkauf und bei Besichtigung für alles Pläne!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?