Schlüsselkarte

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

die Freundin gehört sicher nicht zur Verwandschaft.

Ich glaube offiziell beginnt dies mit der Verlobung.

So braucht braucht eine Zeugin z.B. nicht vor Gericht aussagen, wenn sie mit dem Angeklagten verlobt ist.

Ich denke das die Versicherung die Haftung z.B. unter Eheleuten, bzw. den Kindern ausschließt, wenn die Familie über einen Versicherungsnehmer versichert sind.

So übernimmt eine Rechtsschutzversicherung keine Kosten bei einer Ehescheidung.

Welche Schäden von der Regulierung ausgeschlossen sind, steht aber auch mal in der Police.

Zu überlegen wäre zudem, ob und in welcher Höhe die Prämie nach der Regulierung steigt und ob dies im Verhältnis zum Schaden steht.

Auch ein Schaden von 50,- € wird reguliert. Macht aber kaum Sinn, wenn die Prämie mtl. um 5,00 € steigt.

Ich hoffe dir in dieser Sache ein wenig geholfen zu haben.

Solange sie nicht verlobt sind ist es keine Verwandtschaft

Nein ---Freundin erst durch Heirat

pw

Verwandschaft ist Familiär.Familiär ist Schwager,Schwägerin,Oma Opa,Mutter,Vater usw.Freund,Freundin gehört nicht dazu. Gruß Ralf

Was möchtest Du wissen?