Schlüsselfertig bauen - "Vergessene" Angaben, Preisverschönerungen...auf was muss ich achten?

2 Antworten

Das kommt nun aufs Kleingedruckte an. "Schlüsselfertig" bedeutet nämlich unter Umständen: Wände drumrum, Dach drauf, Fenster rein, Tür zu. Nicht mehr und nicht weniger...(keine Heizung, keine Fließen, keine Elektrik, u.U. nicht mal ne Treppe)...

Hallo Karottentoni,

ich bin Architektin bei einem Bauträger. Wir bauen auch schlüsselfertig.

Du solltest genau die Baubeschreibung durchlesen und Dir alles markieren, was das Haus enthält. Was nicht aufgelistet ist, ist im Regelfall auch nicht enthalten und kostet extra. Normalerweise bezahlt man für Extras, die nicht in der Baubeschreibung stehen, richtig viel Geld und es kann unter Umständen billiger sein, es von einem eigenen Handwerker nach Übergabe des Hauses machen zu lassen. Bauträger lassen sich Extras nämlich mit Provision bezahlen. Manchmal nehmen sie nur 20%, manchmal kann das aber auch bis 300% sein, denn der Bauträger lebt davon. Er muß Provision nehmen und kann nicht 1:1 die Waren und Dienstleistungen verkaufen.

Du solltest auf jeden Fall drauf achten, daß diese Dinge in der Baubeschreiung enthalten sind:

  • Beschreibung des Rohbaus (welche Materialien werden verwendet, Abdichtung der Bodenplatte und der Kellerwände, Dämmung des Kellers)

  • Beschreibung des Dachstuhls (Holzart, Dachdeckung, Regenrinnen, etc.

  • Außenputz oder Wärmedämm-Verbund-System (Wärmeschutzberechnung und Energieausweis aushändigen lassen)

  • Fenster, Haustür, Innentüren (Farben, Materialien, etc.

  • Innenputz (Putzart, Stärke), Estrich (wie dick, Estrichart, Stärke, Dämmung unter dem Estrich für Wärme bzw. Trittschall)

  • Bodenbeläge und Fliesen (Art, Preise, Höhe der Fliesen an den Wänden in Bad und WC, ist die Sockelleiste enthalten, sind Übergangsschienen in den Türen enthalten)

  • Tapezierarbeiten, Malerarbeiten, Trockenbauarbeiten (Rigips)

  • Dachverkleidung von innen und Dachdämmung

  • Heizungsanlage (Fußbodenheizung oder Heizkörper, sind in den Bädern zusätzliche Heizkörper enthalten, falls FuBo-Heizung zum Einsatz kommt, evtl. Elektro-Heizpatrone, welche Heizung, welche Brennstoffart, Solaranlage, etc.)

  • Elektrik (wieviele Schalter, Steckdosen, Decken- und Wandauslässe für Lampen in den einzelenen Räumen, Beleuchtung am Eingang und an der Terrasse bzw. Balkon, Haustürklingel, Telefon, Sat-Anlage oder Kabelanschluß, etc.)

  • Außenanlagen enthalten? Pflasterung vor dem Haus, Terrasse hinter dem Haus, Zuwegung, Gartengestaltung, PKW-Stellplätze, Carport, etc.

  • Hausanschluß an die Stadtwerke (Strom, Gas, Wasser)

  • Telekom

  • Dachgeschoß ausgebaut oder "zum Ausbau vorbereitet"

  • Sanitärausstattung (Sanitärobjekte, welche Marke, Größe)

  • Balkongeländer und Balkonaufbau bzw. Belag

  • Gibt es ein Bodengutachten?

  • Luftdichtigkeitsprüfung

Noch ein Tip: Laß nie etwas ausführen, ohne Dir vorher ein Angebot geben zu lassen, was es kosten soll, um böse Überraschungen zu vermeiden. Und wie gesagt, mach so viel wie Du kannst selber, jeder Nachtrag, jeder Sonderwunsch läßt sich der Bauträger teuer bezahlen

Das war das, was mir auf die Schnelle eingefallen ist....

Preisbildung auf dem Markt-Angebot

Ich habe eine Frage. es heißt ja desto höher der preis desto höher das angebot. warum ist das so ? wenn der preis doch hoeher ist dann sinkt doch die nachfrage und es wird weniger angeboten ? oder habe ich das falsch verstanden.. ? ich brauche dringend hilfe denn ich schreibe morgen eine wichtigr arbeit. danke schonmal im vorraus :)

...zur Frage

wie hoch sind Baunebenkosten?

Hallo,

wir wollen in nächster Zeit ein Haus bauen, haben auch schon eine günstige Baufirma gefunden. Beworben wird das ganze Haus als ,,praktisch schlüsselfertig,, was viel bedeuten kann. In unserem Falle würden folgende Kosten dazu kommen:

-Hausanschlüsse -Notar- und Gerichtskosten -Behördengebühren -Bauwasser -Baustrom -Maler- und Teppicharbeiten -Sanitäranlagen - Fliesen und Bodenbeläge

Wie viel Geld muss man für diese Arbeiten einplanen? Es handelt sich um ein 1,5 Geschossiges Einfamilienhaus mit 120m² Wohnfläche.

...zur Frage

m² Preis pro Wohnfläche

Hallo,

ich habe von unserem Architekten ein erstes Angebot bekommen. Demnach ist der m² Preis Wohnfläche schlüsselfertig bei 2350 Euro (Haus mit Keller, aber ohne sonstige Besonderheiten, keine Gauben oder Erker, keine übermässige Ausstattung und keine riesigen Fenster, ohne Gartengestaltung). Ich finde das relativ teuer. Ich hatte mit 2000 Euro gerechnet. Was sagt ihr?

VG

...zur Frage

Reichen 150.000Euro ein Fertighaus (+Keller) kaufen/bauen will?

In dem Preis sollte das Haus mit Keller und aus gestattendem Bad schlüsselfertig sein. Sind 150.000Euro für so ein Haus realistisch oder wie viel benötigt man für so ein ähnliches Haus?

...zur Frage

Preistheorie von Adam Smith?

Moin ich hab morgen mündliche Prüfung und hab 2 Quellen über die Preistheorie von Adam Smith gefunden, die was unterschiedliches behaupten.Die eine besagt der Preis richtet sich nach der Menge an Arbeit, die für ein Produkt benötigt wird. Die andere behauptet Smith meinte der Preis richtet sich nach Angebot und Nachfrage .oder richtet sich der Preis nach der Menge der Arbeit und wird dann durch Angebot und Nachfrage reguliert ?Ich hoffe hier kann mir jemand helfen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?