Schlüsseldienst über Haftpflicht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

In dem Fall habt ihr euch ja selbst geschädigt. Wieso soll das ein Fall für die Haftpflichtversicherung sein?

Nein, Haftpflicht zahlt nicht. Man kann sich nun mal nicht gegen alles versichern.

Der Kollege kann zwar den Fall seiner Haftpflicht schildern, aber du mußt schon selber nen schlüssel mitnehmen. So wird die Haftpflicht des Kollegen argumentieren.

Aber...es gibt einen Hausschutzbrief, falls du eine Hausrat hast, kannst du ja mal schauen, ob das in deiner eigenen Hausrat mit abgesichert ist. Dann könntest du Glück haben.

Wenn er das versichert hat (ich hab das drin), dann ja. Sonst nicht.

DerHans 10.03.2014, 19:35

Da hast gegen Mehrprämie "Schlüsselverlust" abgesichert. Hier ist ja kein Schlüsselverlust gewesen. Der Schlüssel wurde einfach vergessen .

Stelle dir nicht si einfach vor, dass man das ja anders "melden" könnte. Dabei steht man dann schon halb vor Gericht.

0

Das übernimmt keine Haftpflichtversicherung, dafür müsst ihr selbst aufkommen.

Die Haftpflicht kommt für Schäden auf, die Du einem 3. zufügst. Das ist hier nicht passiert. Wenn Du keinen Schlüssel mit nimmst, bist Du selbst Schuld.

Eine Versicherung kann nicht immer für alles aufkommen.

Das übernimmt keine Haftpflichtversicherung, dafür müsst ihr selbst aufkommen.

Was möchtest Du wissen?