Schlüsseldienst - übernimmt das die Privathaftpflichtversicherung?

10 Antworten

Eine Privathaftpflichtversicherung tritt ein wenn man einem Dritten einen Schaden zufügt. Für den Schlüsseldienst, der jetzt gefordert ist, wird dein Vater selbst zahlen müssen.

Es ist aber doch die Tür der Freundin, somit eines Dritten.

0

Grobe Fahrlässigkeit übernimmt keine Haftpflicht... das ist echt mal eine gute Frage ob übernommen wird aber falls nicht ... Schlösser bekommt man auch ohne Sachschaden realtiv leicht mit einem etwas dickeren Draht auf, wenn nicht abgeschlossen wurde!

Ich denke nicht, aber ruf deinen Vater an, ob er die Klausel im Vertrag stehen hat. Denn wenn nicht, geht das auf die eigenen Rechnung

Es ist ja kein Schaden in dem Sinne entstanden, daß der Vater die Tür kaputt gemacht hätte.

Dafür, daß man schusselig war, ist die Haftpflicht nicht vorgesehen.

0

Kann Schlüsseldienst bei aufgebohrtem Schloss Schlüssel nachmachen lassen?

Habe mich letztens ausgesperrt. Schlüssel steckte von innen. Schlüsseldienst der da war sind Betrüger. Wurden schon erste Einbrüche in diesem Zusammenhang gemeldet.

Sie haben das Schloss aufgebohrt so oberhalb Schraube rein und mit so einem Werkzeug dann geknackt Frage: er hat das aufgebohrte Schloss mitgenommen. Kann er damit Schlüssel nachmachen lassen?

...zur Frage

Greift Hausratsversicherung auch bei Kosten für Schlüsseldienst?

Mein Schlüssel ist im Schloss gebrochen. Der Schlüsseldienst hat dann versucht das aufzumachen und musste im Endeffekt den Zylinder durchbohren.

Greift hier auch die Hausratsversicherung und bezahlt mir den Schlüsseldienst?

...zur Frage

Wohnungstür zu -Schlüssel steckt von innen, Versicherungsfall?

Mein Freund hat aus Versehen meine Wohnungstür zugeschlagen und mein Schlüssel steckte von innen. Wir mussten einen Schlüsseldienst holen um die Tür zu öffnen. Er möchte das nun seiner Haftpflichtversicherung melden.

Hat jemand da schon Erfahrung??

Danke für die Antworten.

...zur Frage

zahlt die haftpflicht wenn ein freund meine haustür hat öffnen lassen?

Gestern hat ein freund, dem ich meinen Schlüssel für die Zweitwohnung gegeben habe, sie von einem Schlüsseldienst öffnen lassen, da er den Schlüssel verloren hat. Der alte Schließzylinder wurde dabei zerstört und es musste ein neuer eingebaut werden, der allerdings nicht mehr kompatibel mit der hausschließanlage ist. meine frage ist, ob ich den fall über die Haftpflichtversicherung meines Freundes abrechnen kann? da ich der Mieter bin musste ich auch die kosten tragen? insgesamt beläuft sich die summe der kosten auf glatte 477,70 € !!! kann ich nicht eine Entschädigung von seiner Haftpflichtversicherung verlangen?und wie sieht das aus wenn ich ausziehen würde? müsste ich dann das ursprüngliche schloß wieder nachbauen lassen und somit nochmals horrende Summen zahlen? und wenn ja bei wem kann ich den zylinder nachbauen lassen?

Hoffentlich kann mir jemand weiterhelfen... bin schon am verzweifeln :-(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?