Schlüsselanhänger gefunden mit so einem komischen Teil dran, wo sich die Zahlen immer verändern

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Es ist ein RSA-Token.

Schlüsselbund zur Polizei bringen. Auf jeden Fall nciht einfach behalten.

Das könnte ein zeitgesteuerter Schlüssel sein mit dem man irgendetwas entsperrt. Gib den Schlüsselbund auf dem Fundbüro ab oder Hänge einen Zettel mit nem Hinweis und deiner Telefonnummer, dass du das gefunden hast in diese Bushaltestelle.

ganz klar zur polizei oder zum fundbüro und abgeben oder du klebst nen zettel an die bushaltestelle, wer seinen schlüsselbund verloren hat, soll sich bei dir melden (mit telefonnummer drauf) aber schreib nicht drauf wie der bund aussieht u was dran ist u wenn sich jemand meldet, dann frag den, was dran ist nicht dass da jemand anruft, dem der schlüssel gar nicht gehört. also lass es dir von der person sagen, wie der bund aussieht

Zum Fundbüro oder zum fundbüro des Verkehrsbetriebes bringen.

Zum Fundbüro (oder Polizei) bringen. Dort wird sich der Verlierer melden.

der verkehrsgesellschaft bescheid geben und das ding unbedingt in eine fundbüro oder zur polizei bringen...

dieser zahlencode ist meistens für firmennetzwerke oder andere sensible daten. Damit legetimiert man sich... -heißes eisen-

Damit alleine macht man gar nichts.... rein gar nichts.....

0
@winternebel

sonst würde es auch nicht "two-step-verification" heißen...

  1. wissen = ein persönliches kennwort
  2. haben = ein sich stetig änderndes Kennwort, das vorgegeben wird.

Wer das "haben" eines anderen besitzt, erzeugt dennoch eine blöde Situation für den Arbeitnehmer, dem dies abhanden gekommen ist, oder?

Wenn Du schon kommentierst, dann evtl. auch so, dass die anderen (Nicht-Fachleute) den Hintergrund verstehen oder zumindest unter Berücksichtigung der situativen Umstände. Denn der, dem das Ding gehört, wird sicherlich sehr erleichtert sein, wenn es wieder auftaucht...

0

zum Fundbüro bringen oder bei der Polizei abgeben...

Was möchtest Du wissen?