Schlüssel vom Vermieter bekommen im Erbfall?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

 Wenn du das Erbe ausschlagen willst, darfst du außer Unterlagen und verderblichen Lebensmitteln nichts aus der Wohnung entfernen, denn dann gilt das Erbe als angenommen.  Schon allein daher solltest du versuchen, den begehrten Gegenstand schon vor dem Tod deiner Mutter zu erhalten. Den Schlüssel wird der Vermieter nach dem Tod deiner Mutter nur den rechtmäßigen Erben aushändigen.  Das bist du mit Erbausschlagung aber nicht. Wenn du ihn vor der geplanten Ausschlagung bekommst und dann aus der Wohnung etwas entfernst, gilt wiederum das Erbe als angenommen.

Der Vermieter darf nur dem Erben oder dem Nachlassverwalter die Schlüssel aushändigen. Da du das Erbe ausschlagen willst, wird dann ein Nachlassverwalter benannt, der kann dir den Gegenstand aushändigen, wenn er nicht von Wert ist. Alle Wertgegenstände sind zu verwerten um die ausstehenden Kosten der Räumung zu bezahlen.

Bekommen kannst du z.B. persönliche Dinge wie Fotos oder Briefe.

Wenn du einen bestimmten Gegenstand haben möchtest, dann bitte deine Eltern jetzt darum.

 

Generell ist es so der Vermieter darf, wenn er nicht Betreuungsperson (amtlich) deiner Mutter ist, gar keinen Schlüssel haben. Die Wohnung ist so was wie "Heilig" und darf von niemandem geöffnet oder betreten werden.

Wie soll was vor dem Notarbesuch stattfinden. Erst hier wird der Erbfall, also der Tod Deiner Mutter erneut festgestellt.

Ist bei uns ist so. Alles was Deine Mutter zum Zeitpunlkt ihres Todes in ihrer Wohnung hatte ist jetzt Erbmasse. Entweder nimmst Du das Erbe an oder nicht. Entweder gehört Dir alles oder gar nichts.

Ich würde darauf hin arbeiten das Du das Teil bekommst solange Deine Mutter noch lebt.

Na, DAS sind doch mal Aussagen! Vielen Dank! Ich hörte das Gerücht, dass der Vermieter generell Schlüssel hat. Dies widerlegst Du. Gut, akzeptiere ich dann! 

0
@AriZona04

Ich kenne natürlich nich den Paragraphen an den sich viele Vermieter nicht halten.

Ich habe mir einen Schließzylinder gekauft und ihn in die Wohnungstür eingebaut. Damit hatte nur ich Schlüssel dafür, egal ob der Vermieter sich dran gehalten hat. Schließzylinder austauschen ist nähmlich nur eine Schraube öffnen rausnehmen und wieder zu machen.

1
@ch62718ris

Sollte man bei neuen Wohnungen eigentlich IMMER machen finde ich, denn theoretisch könnte ja jeder Vormieter der Wohnung noch einen Schlüssel haben ;)

0

Was möchtest Du wissen?