schlüssel steckt im Türschloss, türe nun offen schlüssel steckt weiterhin

3 Antworten

da wird wohl nur ein Schlüsseldienst helfen können.

ein wenig türschlossöl versuchen möglichst in das shcloss zu träufeln. Dann lockert sich der schlüssel normalerwiese wieder :)

und bei der tür könnte etwas kaputt sein, aber vielleicht liegt es auch einfach nur am steckenden schlüssel. Das siehst du wenne r raus ist.

und zur not: Schlüsseldienst anrufen ;)

ACHTUNG! Soll der Zylinder zu einer Schließanlage gehören (falls Du mit Deinem Schlüssel nicht nur Deine Wohnungstür, sondern auch andere Türen, z. B. Haustür, Kellertür u. s. w. öffnen – kann alles unten beschriebenes teuer werden. Darum wende Dich erst an Hausmeister / Eigentümer / Verwaltung. Die können die Arbeit / Kosten übernehmen, müssen aber nicht. Klappt alles nicht, dann siehe die Anleitung:

Steckt Dein Schlüssel im Zylinder schräg? Dann hat der Zylinder höchstwahrscheinlich so genannter Gefahren- oder Not und Gefahrenfunktion (Zylinder kann man von Außen aufschließen, wenn der Schüssel von innen steckt) gehabt?

Diese Zylinder haben sehr feine kleine Kupplung drin, die sehr schnell kaputt geht, falls diese Funktion (aufschließen beim steckendem von innen Schlüssel) regelmäßig benutzt wird. Manchmal passiert mit der Zeit so was auch auch von selbst. Steht es auf dem Schlüsselkopf zufällig noch WERU oder Winkhaus drauf? Dann ist es 100% der Fall.

Hier gibt es nur eine Lösung: Zylinder abbrechen und neuen reinbauen.

Schraube den Beschlag ab. Nimm die Rohrzange und breche den Zylinder. Dafür sollst Du den nach rechts-links wackeln, der wird an der stelle, wo M5 Befestigungsschraube reingeht – brechen. Nimm beide Zylinderhälften raus und vergesse nicht die Schließnase des Zylinders und evtl. Kupplungsteile aus dem Einsteckschloss rauszuangeln.

Baue den neuen Zylinder rein.

Bist du kein Handwerker – hohle lieber einen Profi zu Hilfe.

MfG

nur eine lösung? hört sich ja fast an als ob du einer von den AAA leuten bist.. :) naja.. kann durchaus auch nur das schloß die schließnase blockieren.. dann kann der schlüssel auch schräg stehen und sich nicht mehr drehen lassen.. hier könnte schon helfen den beschlag abzumachen und das schloß zu lockern.. mit nem hammer kann man in dem gewerbe nix reparieren .. nur kaputtmachen..

0
@TOBschluessel

Hallo Andre (TOBschlüssel),

zu „AAA leuten“ gehöre ich garantiert nicht, dafür sprechen tausende meinen zufriedenen Kunden.

Diesmal ignoriere ich die Beleidigung. Das nächste mal DENKEN Sie bitte, bevor sie so was und in so einem Ton schreiben.

Dass Sie sich mit Materie auskennen - sehe ich auch aus Ihren anderen Antworten. Die Fehlerursache in Ihrem Kommentar zu dieser Frage ist akzeptabel (obwohl in diesem konkreten Fall weniger wahrscheinlich). Aber Art und Weise, wie Sie es geschrieben haben - absolut nicht.

Mein Job in Tresor- und Sicherheitstechnikbranche tue ich schon seit knapp 2 Jahrzehnten, aber ich bin immer noch kein GROSSMEISTER (sogar währe ich auch EINER, hätte ich die menschlichen Umgangsformen, die meine Eltern mir beigebracht haben, nie vergessen). Ich lerne beruflich immer noch fleißig fast täglich was Neues dazu. Und arbeite erfolgreich nicht nur „mit nem hammer“ in unserem gemeinsamen „gewerbe“.

MfG

0

Was möchtest Du wissen?