Schlüssel abgebrochen Schließanlage!

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wieso sollte die Hausverwaltung gross was weitererzählen? Sie übergeben Ihr den defekten Schlüssel und bekommen dafür einen neuen und bezahlen die Unkosten, fertig! Die wissen ja wohl, wer Sie sind, und benötigen nicht noch extra das Einverständnis Ihres Vaters. Mal abgesehen davon, dass sowas jedem passieren kann, selbst Ihrem Vater! Über sowas hängt man sich nun wirklich nicht auch noch auf, echt.

Bei einer Schließanlage bekommst du den Schlüssel nicht so einfach bei der Hausverwaltung und du kannst ihn auch nicht bei Schlüsseldiensten nachmachen lassen. Das sind sogenannte gesperrte Schlüssel. Diese bekommst du nur mit Antrag und Unterschrift vom Mieter der Wohnung.

LittleBaby21 05.07.2011, 10:33

Ich muss dazu sagen das meine Eltern Eigentümer von der Wohnung sind, also keine Mieter.Das Problem ist meine Eltern haben extra gesagt nimm die Schlüssel nicht mit in Urlaub, konnte aber nicht hören weil ich nix zu Hause liegen lasse. Ich wohne drei Häuser entfernt und habe auch schon selbst in dem Haus gewohnt

0

Bei einer Schließanlage mußt du dich an den Hersteller wenden. Ohne Info an deine Eltern wird das nicht gehen. ist ja auch klar wegen der sicherheit. Wird aber einiges kosten. Schließanlagen sind praktisch, aber bei einem Fall wie bei dir sehr teuer. Alles Gute

bottipflanzen 05.07.2011, 10:25

Macht dem Mädchen keine Höllenangst: Die Hausverwaltung kennt den Schliessanlagenhersteller, nennt dem die Nummer des defekten Schlüssels - und mit etwa € 20,-- ist das Girl schon wieder überglücklich!

0

Da du kein Mieter bist, wirst du kaum bei der Hausverwaltung einen neuen Schlüssel erhalten. Das müssen wohl deine Eltern machen.

bottipflanzen 05.07.2011, 10:28

In der Regel ist es so, dass eine Hausverwaltung ja weiss, wer einen Ersatzschlüssel für eine Wohnung hat. In diesem Fall ist es die Tochter. Und diese bekommt wohl ohne "Bürokratie" einen neuen Schlüssel im Austausch gegen den defekten.

0

die hausverwaltung ist schon ne gute adresse - erkläre denen die sache, dann wirst du ja sehen, was sie sagen. aber eigentlich würde ich das wissen wollen, wenn mein vermieter ersatzschlüssel rausgibt - egal, an wen..

da es sich hier jedoch um nen austausch handelt, ist es meiner meinung nach eigentlich nicht notwendig, dass sie informiert werden müssen. solltest du jedoch den alten schlüssel nicht mehr haben, dann können nur die mieter den neuen schlüssel bekommen..

lg :)

bottipflanzen 05.07.2011, 10:22

Als Tochter ist sie Familienmitglied und es handelt sich nur um einen Schlüsselaustausch. Es ist also KEIN Schlüssel verlorengegangen, was einen Austausch der Schliessanlage erforderlich machte...

0
snugata 05.07.2011, 10:25

ist schon klar, hab das aber so verstanden, dass sie selbst dort nicht wohnt :)

0

Nein, die Hausverwaltung hat keine Schweigepflicht. Du benötigst dafür eine Karte mit der Du dann zu einem Schlüsseldienst gehen kannnst.

wenn Du erfährst, welcher Schlüsseldienst für die Anlage zuständig ist, dann gehe zu diesem und er wird Dir einen neuen anfertigen.

Sprech mit der Hausverwaltung ob du dir beim Schlüsseldienst im Baumarkt oder in der nächsten Einkaufspassage einen Schlüssel nachmachen darfst - oder frag die Verwaltung ob die den machen und du bezahlst ihn dann

Was möchtest Du wissen?