Schluckbeschwerden (psychisch oder ist das physisch?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

also, so wie du beschrieben hast würde ich auch eher auf eine psychische Ursache deines Problems tippen. Du hast ja gemeint, das du das Gefühl hattest zu ersticken. Demzufolge hast du dich in einer Paniksituation befunden, daher denke ich, das dein Kopf das immer noch gespeichert hat und das Gefühl nicht wegbekommt. Ich würde folgendes machen: Nochmals zum Arzt, vielleicht hat ja jemand was übersehen (Kräte etc.). Vielleicht auch mal psychologische Hilfe in Anspruch nehmen, der Fachmann kann dir da bestimmt helfen. Ist das Gefühl, bzw. die Schmerzen stärker wenn du etwas isst? Hast du vielleicht Angst/Panik etwas zu essen an dem du leichter ersticken könntest, wie Fisch o. ä.?

Bis dahin Gute Besserung und Kopf hoch

Hallo, ja, durchaus kann man wenn man z.b extreme seelische Belastungen mit sich herum trägt ein Kloßgefühl im Hals haben.

So richtig herauslesen konnte ich es nicht, aber ich meine zu erkennen das organische Ursachen ärztlich ausgeschlossen wurden?

Ich glaube dir geht es seelisch nicht gut, weiß jetzt auch dein alter nicht. Wenn es sehr schlimm isr und du dir helfen lassen willst, wäre ein Überweisung zu einem Psychologen sicher ratsam. Aber genaueres weiß ich ja nicht. Alles gute :)

Hi Halit,

da es schulmedizinisch ja nun schon abgeklärt ist, ist eine psychosomatische Erklärung die naheliegendste. Das heißt nicht, dass Du nun wirklich psychisch krank bist, aber es liegt schon eine Störung vor. Diese Störung kann man nun per Psychotherapie beheben. Man könnte aber auch zu einem Hypnose-Therapeuten gehen. Wahrscheinlich ist es ganz einfach zu lösen. Ich will dem Kollegen aber nicht vorgreifen.

Gute Besserung

HerzKasper

  • Hypnose-Therapeut
  • Coach
  • Hypnose-Ausbilder

Was möchtest Du wissen?