Schluckbeschwerden nach längerem Husten

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sehe ich zwar auch so, doch sollte abgeklärt werden, woher dieser Reizhusten kommt. Das ist eine ziemlich lange Zeit. Mit der Antwort Deines Arztes bin ich nicht ganz zufrieden. Weißt Du, woher er kommt? Es kann eine allergische Reaktion sein, die behandelt oder beobachtet werden sollte. Es gab einen Papst, der ist an Schluckauf gestorben. Also, wenn nicht alles wirklich klar ist gegebenenfalls den Arzt wechseln. Den Hals kannst Du entkrampfen mit Kamillentee oder Anis-Kümmel-Tee mit Honig. Auch warme Milch mit Honig. Und auf jeden Fall mit einer Magnesiumtablette. Aber den Reizhusten abklären !!!! Ich hoffe, ich konnte Dir mit meiner Antwort helfen.

dani485 07.07.2011, 10:05

Vielen Dank! Der Husten wurde jetzt schon viel besser, die Schluckbeschwerden aber leider nicht. Werde wohl die nächsten Tage nochmal nen Arzt aufsuchen, wenn sich nichts bessert.

0

Hallo Dani. Mir gefällt das ganz und gar nicht. Ich sehe entweder eine allergische Komponente oder mehr. Geh doch mal zum HNO-Spezialisten. Und gib Dich nicht zufrieden bis Du eine wirkliche Hilfe erhalten hast. Viel Erfolg. Enki

Was möchtest Du wissen?