Schluckbeschwerden nach dem Schreien?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi EXOtics! Hoffentlich liegt es nur am Schreien, denn eine Lungenentzündung wäre natürlich riesengroßer Mist. Du könntest deine Hausapotheke gezielt nach Lutschbonbons wie Dolo-Dobendan oder Dorithricin durchsuchen, den diese wirken schmerzstillend auf den Rachenraum. Ich habe öfter Halsweh und benutze, zuzüglich zu o. g. Bonbons und stärkeren Schmerztabletten, auch ein grünes Spray namens Tantum Verde, und mein HNO rät zum regelmäßigen Gurgeln mit Salzwasser. Hier noch ein Link, und eine gute und schnelle Besserung dir!!!

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=3&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwia28W45qDNAhXEtxoKHQKFCawQFggqMAI&url=http%3A%2F%2Fhno-praxis-casper.de%2FHalsschmerzen.html&usg=AFQjCNGW4duJlxq6tzF6KfLK8_YtL8RHQg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EXOtics
11.06.2016, 22:26

Vielen dank! Die Seite ist super :)

1

Wenn du nicht erkältet bist, dann auch keine Lungenentzündung. ;)

Sprich weniger und trinke Tee oder sowas. Ist zwar nicht dafür bestimmt, aber Hustenbonbon hilft auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Lungenentzündung kannst du davon auf keinen Fall bekommen. Lutsch nen Bonbon (vllt hab ihr was für Halsbeschwerden), oder Gurgel mit Salbeitee oder ähnlichem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Vermutung ist das Dein Stimmbänder oder irgend ein Körperteil im Hals angeschwollen ist also iss ein Eis oder warte bis die Schwellung verschwindet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?