Schluckbeschwerden - Kloß im Hals?

2 Antworten

Stress > Mineralienmangel.

Starke Schmerzen und Schluckbeschwerden nach Magenspiegelung?

Hallo,ich hatte heute morgen meine 5te Magenspiegelung. Es wurde ein Pilz in der Speiseröhre festgestellt und es wurden Proben entnommen. Nie hatte ich Probleme. Heute ging es direkt los nachdem die Betäubung im Hals nachlies. Ich habe starke Schmerzen beim Schlucken linke Halsseite. Besonders das Essen ist unerträglich. Heute Mittag kam dann ein druck schmerz auf dem Brustbein dazu, der bis in den Rücken ausstrahlt. Sitze jetzt mit Wärmflasche, da ich mich evtl bei der Spiegelung verkrampft habe und was ausgerenkt habe???ICh muss dazu sagen, dass ich eine extreme Angstpatientin bin und immer Angst vor schweren Krankheiten, Tot usw. habe. Dachte schon vorher hoffentlich geht da nichts schief... Können solche Symptome noch normale Nebenwirkungen sein? Habe so Panik. Fahre in einer Woche in den Urlaub und möchte nicht ins Krankenhaus :-( Lg Sabrina

...zur Frage

Ist/war eure Pupertät auch so schlimm?

W/14 Ich weiss nicht ob das bei mir normal ist aber ich frage trotzdem mal & zwar ist in den letzten Monaten alle seltsam ich habe komische Ängste & denke ständig daran oder denke an andere komische Dinge. Dann hätte ich vor paar Monaten angst raus zu gehen aber nach 1 Monat ging die Angst auf einmal weg & dann habe ich oft das Gefühl so erschöpft zu sein oder habe manchmal durchfall an warmen Tagen oder fühle mich einfach iwie so schwach & später nicht mehr. Habe auch seit einigen Tagen so das Gefühl ein Kloß im Hals zu haben aber das liegt an etwas anderes oder? Wann geht das endlich vorbei ich habe keine lust mehr als ich noch jünger war hatte ich nicht so komische Gedanken oder Ängste

...zur Frage

Schluckbeschwerden nach dem Schreien?

Ich war heute den ganzen Tag in einem Freizeitpark und dementsprechend habe ich auch bisschen gekreischt. Ehrlich gesagt an jeder Achterbahn :D Heute Abend habe ich extreme Halsschmerzen erstens bekommen und jetzt fühlt es sich jedesmal ''komisch'' in meinem Hals an wenn ich ganz normal schlucke. Fühlt sich an wie eine Art Kloß im Hals an .. -_- Ich hab jetzt einmische Angst mir eine Lungenentzündung einzufangen weil meine Freundin momentan auch an einer Lungenentzündung leidet. Könnt ihr mir ein paar Tipps geben wie ich diese Art ''Kloß'' im Hals loswerden kann? und bitte nicht sowas wie ''geh doch zum Arzt'' danke euch schonmal im Voraus!

...zur Frage

Nach Erbrechen brennen im Hals

Ich habe vor ca.1h brechen müssen und danach einen komischen Kloß im Hals gehabt dann war er weg. Anschließend hab ich einen Kamillentee getrunken was mir normalerweiße immer beim Verschwinden von Übelkeit hilft. Bei jedem Schlucken war wieder der Kloß da, als die Tasse leer war fing mein Hals an höllisch zu brennen. Vielen Dank für viele Antworten PS: Habt ihr einen Tipp was ich machen kann auch OHNE Apotheke also für heute etwas.

...zur Frage

Speiseröhrenkrebs mit 15Jahren?

Guten Tag Liebe Leser, Seit 2 Tagen habe ich bereits einseitige Schluckbeschwerden welche sich wie ein Kloß im Hals anfühlen und leicht schmerzen. Wenn man dieses Symptom bei google eingibt findet man eine Reihe von Krankheiten, jedoch habe ich keinerlei anderer Symptome und kann somit nichts ausschließen. Jedoch habe ich Angst vor der Diagnose Speiseröhrenkrebs.

Ich habe bereits Alkohol getrunken (auch hochprozentigen) da ich Freunde habe die bereits 19 und älter sind, ausserdem saß ich dabei oft in einem Raum mit einer Shisha an welcher ich ab und zu selbst gezogen habe.

Abschließend meine Frage ist Speiseröhrenkrebs bei mir realistisch oder fast auszuschließen?

...zur Frage

Thailandurlaub - Mandelentzündung - Arzt?

Hallo liebe GuteFrage.net-User!

Aktuell bin ich in Thailand. Vor zwei Tagen war ich in einer Pizzaria und habe eine Pizza-Salami gegessen.

Ungefähr 10-20min danach (habe 2 Zigaretten geraucht), fing es an in Strömen zu regnen. Daraufhin (denke hat nichts mit dem Regen zu tun), hatte ich leichtes aber sehr unangenehmes Herzrasen bzw. kleine Stiche. War auch sehr schwül..

Da es so unangenehm war ging im Regen zu meinem Hotel (mir ging es dann wieder besser - denke es war Kopfsache).

Relativ nass - Haare etc. legte ich mich ins Bett, um mich zu beruhigen.. (mit Klimaanlage an). Nach etwa 30-60min entschloss ich mich wieder in die Stadt zu gehen. Nahm mir ein Roller-Taxi und fuhr in die Stadt. Schon während der Fahrt traten leichte Schluckbeschwerden auf.

Am nächsten morgen hatte ich totale Schluckbeschwerden.. die Nacht von gestern auf heute hatte ich leichten Nachtschweiß und ganz leichtes Fieber.

Nun hab ich (wenn ich mich ins Bett lege ganz leichtes Fieber und ein Krankheitsgefühl.. Mir gehts an sich ganz gut, jedoch Schluckbeschwerden noch da und Mandeln ein bisschen eitrig. Vor ein paar Stunden kamen noch leichte Muskelbeschwerden dazu (Nacken, Oberarme und Rücken).

Es ist echt auszuhalten und ein bisschen Appetit hab ich auch noch.

Ist das ganze gefährlich? Würde mich über Antworten freuen. Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?