Schluckauf beim Baby

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Achte mal darauf woher das kommt. Manche Babys bekommen das wenn sie zu hastig trinken da kann man dann seinen finger dazwischen tun, damit sie ruhiger werden oder es kommt wenn man es aus dem warmen bett ins kalte wohnzimmer zb holt. Also so kalt warm differenzen. Da kannst du aber bloß füttern/ zu trinken geben oder abwarten. Spätestens wenn sie anfangen zu schreien weil der schluckauf nervt oder so, ist er auch weg. wenn sie abgelenkt sind.

Es scheint sie nicht zu stören. Sie ist mit Schluckauf auch schon eingeschlafen! Tipp an alle ERWACHSENEN: bei uns - und nur bei uns- hilft es, die Zunge etwas aus dem Mund zu ziehen. Das mit Kalt/Warm kann sein. Im Moment ist es ja - heute mal ausgenommen - eher kühl draussen und warm innen

0

Was fütterst du denn? Vielleicht hilft ein Schluck Tee. Aber eigentlich hicksen die alle die ersten Monate häufig herum. Das geht von selbst weg.

Sie hat halt die letzten 3 Monate nicht einmal gehickst. Aber es scheint sie nicht zu stören

0
@Alex1608

Nachtrag, am Füttern habe ich nichts geändert. Sie bekommt nur ab und zu seit neuestem eine Nuckelflasche Wasser in die Hand gedrückt zur eigenen Verwendung...jaja, ich weiß, dass soll man nicht, aber es ist ja kein gesüsster Babytee

0

Was möchtest Du wissen?