Schloß aufbohren

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hast du sie ausversehen eingeschlossen oder absichtlich? War ein Ersatzschlüssel in der Wohnung vorhanden? Warst du erreichbar um Notfalls die Tür zu öffnen? Wenn du sie absichtlich eingeschlossen hast, kannst du froh sein wenn du keine Anzeige wegen Freiheitsberaubung bekommst. Falls es dir und ihr möglich gewesen wäre, die Tür ohne Zerstörung zu öffnen, würde ich dem Anwalt dies so schreiben. Ein Telefon hatte sie ja anscheinend zur Hand.

Sei froh, daß Du so bilig wegkommst, Schlüsseldienst hätte wahrscheinlich mehr gekostet zzgl. Schloß. Und wenn Du Deine Freundin nicht eingeschlossen hättet, wäre auch der Einsatz des Vaters nicht nötig geworden - buche es einfach unter Lehrgeld ab.

Es wäre nicht nötig gewesen wenn Du sie nicht eingeschlossen hättest

Ich habe sie ausversehen eingeschlossen. Das war nicht gewollt.

Da hat Kris 73 dir schon die Richtige Antwort gegeben.Wer Mist baut,sollte ihn auch wegräumen,Alles andere ist Asozial

Du wirst es bezahlen müssen.

Wie soll man eine Tür aufbekommen, hinter der ein Mensch eingeschlossen ist? Aufbeten klappt nicht!

Für Dummheiten muß man im Leben geradestehen.

Sei lieber froh das Du nicht wegen Freiheitsberaubung belangt wirst.

Was möchtest Du wissen?