Schlimn wenn ich als Mann gerne putze?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Jeder so, wie er mag!

Solange du nicht agressiv oder unglücklich wirst, wenn jemand deinen Ablauf stört oder versehentlich Krümel fallen läßt und solange das Ganze nicht zu deinem Lebensinhalt wird, ist doch alles o. k.. 

Gruselig finde ich es, wenn Menschen (meist Frauen) sich in der "Putzdisziplin" mit anderen vergleichen. Die meisten Menschen haben in ihrem Leben so viele Rollen (Ehepartner, Mutter/Vater, Angestellte/r, Berater in Problemfragen etc.) und manche vergleichen sich gerne in der niedrigsten Rolle, die sie haben, nämlich in der als Putzfrau/mann. Sie berichten dann z. B. (ggfls. abendfüllend)  über den Zustand der Fenster ihrer Nachbarn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist außergewöhnlich, aber überhaupt nicht schlimm. Warum sollte es das sein?

Dass Männer unordentlich und Frauen die Putzteufel sind, ist doch total das Klischee! Es gibt doch auch Frauen, die die totalen Dreckspatzen sind, wieso sollte es nicht auch Männer geben, die es gerne sauber und ordentlich haben?!

Ich habe hier drei so Kandidaten, die würde ich gerne mal bei dir in die Lehre schicken! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh lieber zum Psychologen. Es ist so gut wie unmöglich, dass ein Mann es sauber haben will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist überhaupt nicht "schlimm".

Gebäudereiniger wäre der richtige Beruf für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IndianerJones1
15.10.2016, 15:32

Nein, da verdient man zu wenig :)

0

Und wenn es schlimm ist hörst du dann damit auf?

Ne, ist normal, höchtens andere finden es schlimm.

Meist die, die es nicht machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin auch so aber nicht gross Putz haha ist nich schlimm bist halt hygienischer als andere :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?