schlimmste angst(für buch)

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

DIE Schlimmste Angst gibt es nicht. Aber googel doch mal. Gibt viele verschiedene Ängste. Hier mal ein paar Beispiele: - Angst vor Spinnen - Höhenangst - Soziophobie (Angst vor Menschen) - Platzangst - Angst davor aus dem Haus zu gehen (weiß nicht wie die Angst richtig heißt) Sind so die schlimmsten Ängste die mir so spontan einfallen, von einigen bin ich selbst betroffen..

schlimmste Angst für viele Menschen: querschnittsgelähmt oder blind zu werden

Trauma: z.B. Misshandlung in der Kindheit, Opfer eines Verbrechens geworden, schlimmen Unfall erlebt, Krieg erlebt

Phobie: panische Angst vor etwas oder vor einer Situation

Ich kann dir sagen, wovor ich mich fürchte, und zwar so sehr, dass ich mich regelrecht krank fühle. Klingt vielleicht lächerlich, aber ich habe entsetzliche Höhenangst. Nicht nur, wenn ich irgendwo hoch muss (was ich sowieso nicht kann), sondern auch, wenn ich unmittelbar vor einem sehr hohen Turm usw. stehe.

DolphinFriend 13.10.2010, 18:54

also lächerlich ist das nicht. höhenangst habe ich zwar selber nicht,aber lustig ist das ganz bestimmt nicht.

0
teardrop1109 13.10.2010, 18:57
@DolphinFriend

Ne, kannste glauben. Es behindert einen regelrecht. Beneide manchmal Menschen, die auf Aussichtstürme steigen können und dabei die Landschaft genießen, ohne Angst zu haben. Ich könnte das nie.

0
teardrop1109 13.10.2010, 19:01
@DolphinFriend

Ja, besonders, wenn ich irgendwo fremd bin und dann unverhofft vor einer z. B. sehr hohen Kirche stehe. Könnte ja was runterfallen und mich erschlagen:-) Ich sage mir so oft, das kann gar nicht passieren. Aber man kommt nicht dagegen an.

0
DolphinFriend 13.10.2010, 19:05
@teardrop1109

Oh Gott! ich könnte das irgendwie nicht aushalten. (ich liebe den Hochseilgarten<3) Wie fühlt sich so etwas an?(kann man des überhaupt beschreiben?!?)

0
teardrop1109 13.10.2010, 19:19
@DolphinFriend

Ja, mit einem Wort - pure nackte Panik - Herzrasen, Atmen wie ein Wilder und wenn es nachlässt, kommen dir die Tränen.

0

Man kann sich vor so ziemlich allem fürchten. Ein Trauma ist etwas ganz anderes.

tod eines familienangehörigen,missbrauch

das aktuelle beispiel heißt

die "kumpels" aus chile

Was möchtest Du wissen?