Schlimmer werdender breiiger Stuhl mehrmals am Tag mit Blähungen und Krämpfen?

1 Antwort

Außer einem Arzt, kann dir hier aber niemand ne Diagnose geben!
Geh morgen zum Arzt und gut ist. Und hör auf die Symptome zu googeln. Ist ja klar dass man da auf so Dinger wie Krebs usw stößt. Du machst dich nur verrückt!

Magenbeschwerden. Nicht mehr gesellschaftstauglich. Hat jemand vielleicht das Gleiche durchgemacht?

Hallo, ich hatte vor knapp 3/4 Jahren eine Blinddarm OP. Die Erholungsphase war nach der OP nicht so gut. Es resultierte daraus im weiteren Verlauf eine Laktoseintoleranz die immer schlimmer wurde. Im Verlauf kamen dann immer weitere Symptome hinzu (obwohl ich auf Milchprodukte vollständig verzichtet habe, sogar Produkte mir "Spuren von Milch" wurde von mir nicht gegessen) dazu zählen: Magenschmerzen, schlimme Blähungen, Durchfall (wiederum auch manchmal gar kein Stuhl) . Daraufhin meinte der Gastroenterologe es sei das Reizdarmsyndrom, da nach einer Magen und Darm-Spiegelung nichts gefunden wurde.

Ich nehme jetzt seit einiger Zeit "Symbioflor 2" und halte mich an die Foodmap. Dennoch habe ich die Symptome so schlimm, das ich kein gesellschaftliches Leben mehr führen kann. Was kann ich machen ? Hatte jemand etwas ähnliches erlebt?

...zur Frage

Ansteckend trotz Antibiotika?

Hey.. Unzwar hatte mein Freund letzte Woche eine Mandelentzündung und ist jetzt am Ende angelangt (er hat eine Antibiotika Kur gemacht) heute nimmt er seine letzten Tabletten. Nun wollte er heute zu seinen Kollegen aber jetzt das Problem sein Kollege hat das Gefühl das er das selbe bekommt wie mein Freund da sein Kollege sich in der Anfangszeit um ihn gekümmert hat und ihn wohl angesteckt hat ..

Jetzt ist meine Frage .. kann mein Freund sich nochmals an ihn anstecken ? Wie so ein Teufelskreis Oder ist er erstmal immun wegen des Antibiotika? Ich kenn mich null mit diesem Thema aus .. habe keine Lust das er wieder krank nachhause kommt und vielleicht diesmal sogar noch schlimmer da er noch nicht 1000% gesund ist

Lg

...zur Frage

Wirkt die Pille Belara noch bei breiigem weichen Stuhl?

Hallo ich nehme sind 14 Tagen die pille belara hatte nun gestern ins vorgestern Sex mit Kondom etc, am 5 Einnahme Tag hatte ich weichen breiiger stuhl einmalig Und gestern abend 1 Std nach einnehmen auch breiiger stuhl habe da vorsichtshalber nochmal eine nach genommen, weil ich dachte sicher ist sicher Ist die Wirkung durch breiigen stuhl der anfangs gestern weich noch geformt War und am Ende eher breiig War gegeben und auch durchs naxhnehmen oder kann ich nun schwanger werden Und auch auf den breiigen stuhl vor einer Woche zurück zu greifen hatte das 2 Std nach Pillen Einnahme Auswirkungen oder erst wenn es flüssig ist und durchfall Bitte dringend um Rat

...zur Frage

Blut im Stuhl - Antibiotika?

Hallo,

ich 34m nehme seit kurzem Antibiotika wegen einer Bronchitis.

Nun habe ich seit heute Morgen Blut im Stuhl! Das Blut sieht "frisch" aus.

Ich war bereits beim Doktor, der meinte, das Antibiotika setzen wir aus (habe es 5 Tage genommen und hätte dieses bis Sonntag noch nehmen müssen).

Vorhin war ich nochmals auf der Toilette, leider immer noch Blut im Stuhl und auch beim Ersten Nachwisschen relativ viel Blut auf dem Toilettenpapier!

Ich habe vom Arzt Zäpfchen verschieben bekommen, die ich nehmen soll, wenn es nicht bald aufhört! Was ist bald? Ich laufe hier bald Panik, das ich innerlich verblute.., oder einen Schock bekomme..!

Habt Ihr schon vergleichbares Erlebt?

...zur Frage

Breiiger Stuhl kurz nach pilleneinahme

Also ich habe jetz gerade zum ersten mal die pille genommen, wie vorgeschrieben am ersten Tag der Regelblutung. Nun habe ich circa 15 min nachdem ich sie eingenommen habe breiigen Stuhl gehabt.. Es war wirklich kein bisschen flüssig oder wässrig, halt aber auch nicht fest, einfach nur seehr breiig und trotzdem eher trocken.. Klingt zwar eklig, aber ich denke es is iwie wichtig:D Nun weiß ich nicht ob ich die jetzt noch eine nachnehmen sollte, weil es ja nur kurz nach der Einnahme war, die is doch bestimmt noch im Magen oder so:o Und ich glaube das der "durchfall" nur kam weil ich vor kurzem meine Ernährung umgestellt habe und es in letzter zeit immer ein wenig weicher war.. Ich nehme die pille auch nicht zur Verhütung, der Arzt hat sie mir nur wegen der starken unterleibschmerzen während der Periode verschrieben:) Also sollte ich nun eine nachnehmen oder nicht?:o danke für eure Antworten;)

...zur Frage

Ratlos, schmerzen?

Hey, ich habe seit 5 Tagen starkes gluckern im linken Unterbauch, Blähungen und schmierstuhl bis hin zu flüssig Stuhl. Außerdem Magenkrämpfe und seit heute Kopfschmerzen. Ich hab keine Ahnung was das sein soll, bin langsam ratlos. Kann mir jemand helfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?