Schlimme Risse im Intimbereich. Woher kommen die?

14 Antworten

Geh zu einem Frauenarzt! Das wird nicht besser durch warten und bissl Wundcreme.

Red erstmal mit Doc und dann sag auch gleich, auseinander tut weh. Dann wird jeder Doc der Welt vorsichtig sein und auf Dich Rücksicht nehmen.

aber bitte: Doc. Okay?

Bitte unbedingt zum Arzt! Es könnte sich um eine schwere Pilzinfektion handeln. Wenn die unbehandelt bleibt, steigt sie bis zu den eierstöcken auf und kann schlimme Entzündungen auslösen, wo du nicht mehr um eine OP rumkommst. Das kann auch lebensgefährlich sein! Es ist auch sehr gefährlich, da es sein kann, dass du dann keine Kinder mehr bekommen kannst! Bitte geh so schnell wie möglich! Am besten heute noch! Alles Gute!

Sorry, aber jetzt mal ernsthaft: 

Zum Frauenarzt will ich nicht gehen, weil es sehr schmerzhaft ist meine Beine auseinander zu machen

Wenn du nicht hingehen willst, weil du die beine auseinander machen möchtest: Verständlich, aber dann geh doch wenigstens hin um mit ihm zu reden!! - Kein Arzt zwingt dich zu etwas, was du nicht willst.

Egal was man dir hier sonst noch so rät, da kommst du nicht vorbei. - Hier kann dir niemand ein Hausmittel oder ein nicht-verschreibungspflichtiges Medikament empfehlen.

Ich hoffe du überwindest dich und gehst zum Frauenarzt/der Frauen-Ärztin. - Bevor du irgendwelche Bewegungen machst, die dir weh tun, erkläre einfach deine Situation direkt dort. 

Und bitte mach keine Bilder von deinem Intimbereich, ihr werdet euch auch ohne diese einigen. 

Und natürlich eine gute Besserung!

4

Jucken/Schmerzen/Brennen im Intimbereich?

Hallo, Mir ist es schon recht peinlich, daher bitte nur ernstgemeinte antworten.

Ich bin 16 und habe wirklich mit niemandem bisher geschlafen, also kann es eigentlich keine Infektion sein. Aber ich habe seit ca. 1 Woche ein Jucken in der Bikinizone, dass sich im Laufe der Zeit in Schmerzen, Stechen und Brennen entwickelt hat. Es ist quasi überall im unteren Bereich, also nicht nur beispielsweise an den äußeren Schamlippen oder so. Kurz vor Weihnachten hatte ich das schonmal 2-3 Wochen aber ich konnte über die Feiertage nicht zum Doc. Ausserdem hat es dann ja auch aufgehört, bis es nun halt wieder angefangen hat. Nun meine Frage, kann mir jemand sagen worans liegt oder was es ist? Und was soll ich tun? Wie gesagt, ich bin noch Jungfrau. Ich trau michehrlich gesagt auch nicht wirklich zum Frauenarzt, da ich noch nie da war (Ja ich weiß viele waren in meinem Alter schon dort aber naja) Mit Freunden/Eltern mag ich auch nicht so gerne drüber reden.. geht das wieder von alleine weg? Wäre lieb wenn mir jemand helfen könnte.

...zur Frage

Intimes Problem - brennen und jucken im Intimbereich

Seit ca. 2 Wochen juckt und brennt mein Scheideneingang und meine inneren Schamlippen. Außerdem sind meine inneren Schamlippen mittig leicht rissig und trocken und etwas dunkel verfärbt. Ich wasche mich im Intimbereich mit normalem Duschgel (Seit 2 Wochen habe ich ein neues mit Limette und Mintze als inhaltsstoffe). Gestern habe ich es eingestellt und seitdem ist es viel weniger geworden bzw. es juckt nicht mehr. Erst dachte ich, ich hätte eine Pilzinfektion, aber anscheinend lag es doch nur an der falschen Pflege, oder?

Zum Frauenarzt wollte ich nicht gehen, weil es mein erster Besuch wäre (Ich hatte noch nie Probleme oder GV) und es irgendwie unangenehm wäre mit einer "Pilzinfektion" das erste mal hinzugehen.

Ich habe aber Angst, dass es sich irgendwie auf meine Gesundheit auswirken könnte. Ich denke ich warte jetzt noch ein paar Tage ab, falls es wieder anfangen sollte gehe ich zum FA und wenn nicht lag es wohl wirklich am Duschgel.

Was meint ihr? hat jemand ähnliches gehabt?

...zur Frage

Juckreiz im weiblichen Intimbereich?

Hey:) die Frage gilt eigentlich meiner Freundin. Aber ich schreib das hier mit ihr zusammen also ist auch alles was ich sag von ihr auch okay.

Sie ist 15 Jahre alt und hat mir (16) letztens erzählt das sie ein kleines Problem seit einiger Zeit hätte. Sie meinte sie hat einen Juckreiz der gelegentlich auftritt sowie gelegentliche Schmerzen im Intimbereich. Allerdings tritt dies nur manchmal gelegentlich auf, dauert aber schon seit einigen mehreren Wochen an.

Sie möchte noch nicht zum Frauenarzt gehen da sie Angst davor hat weil die Frau total grob ist laut ihrer Mutter. Generell mag sie Ärzte nicht so.

Ich dachte zuerst es sei vielleicht aufgrund von falschen Duschartikeln oder Unterwäschestoff. Sie meint aber sie benutzt dasselbe wie schon immer.

Überwiegend tritt das ganze nachts auf.

Was könnte das sein? Ist das was schlimmes? Sie möchte keinesfalls zum Arzt gehen wegen Kindheitserfahrungen etc. Nur im absoluten Notfall wenn nichts weggeht.

Jemand ne Idee was dss sein könnte? Hängt das mit den Schamhaaren zusammen? Aber die sind ja eigentlich was natürliches? Wie bekommt man dss weg?

Wir zwei danken euch schon mal!

...zur Frage

Verletzte Schamlippen...

Hallo! Ich habe mir letzte Woche einen so genannten Hollywood Cut (heißt: das Entfernen sämtlicher Schamhaare per Wachs) gegönnt u nun heute die kleinen Härchen, die da noch zu kurz waren, selbst per Warmwachs entfernt. Nun hab ich mir dabei aber im Bereich zwischen inneren und äußeren Schamlippen die Haut aufgerissen. Ich hab es gleich mit Octenisept desinfiziert und antiseptische Wundsalbe drauf gegeben. Aber das brennt nun ziemlich und ich bin nicht sicher, ob die Salbe ne gute Idee war. Was meint ihr? Wie kann ich das selbst bestmöglichst versorgen? Ich möchte ungern zum Arzt...ich schäme mich ein klein wenig für die Dummheit :-S

...zur Frage

Irgendetwas komisch an Scheide?

Also... jetzt bitte keine dummen Kommentare oder Anmerkungen.

Ich habe seit ungefähr 2 Jahren "Schmerzen" im Intimbereich. Es sieht so aus, als wenn man hingefallen ist und die wunde schon ein bisschen verheilt ist. Wisst ihr, was meine? Es juckt auch total und wenn man es berührt, tut es total weh. Außerdem ist oben beim "Ende" der "zusammengeführten Schamlippen" ein roter Strich und wenn ich da ranlange, tut es auch total weh. Des weiteren habe ich noch nie Sex gehabt, so kann man eine Krankheit wegen Sex ausschließen.

Hat jemand zufällig das selbe Problem oder hatte es? Bitte jetzt nicht sagen: "Geh zum Frauenarzt!". Ich war noch nie bei einem und möchte es auch noch nicht. Könnt ihr mir helfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?