Schlimme Nervenschmerzen in einem Arm. Plötzlich unkontrolliert auftretend ohne körperliche Belastung. Dauer 10 Sekunden - einige Minuten (Betrifft 70 Jährige)?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Da kann ich dir nur empfehlen, daß du das ärztlich abklären läßt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht selten rührt es von der Halswirbelsäule her.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einer 70-Jährigen würde ich bei diesen Symptomen raten, dringend zum Arzt zu gehen. Und ihr alles Gute wünschen!

Von einer durchschnittlichen 16-Jährigen, https://www.gutefrage.net/nutzer/sandra1999, erwarte ich bessere Strategien zur Bekämpfung von Langeweile.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sandra1999
15.05.2016, 15:08

Sehr witzig....es geht dabei um meine Oma, hab das für sie geschrieben. Wirklich unfassbar die Respektlosigkeit von manchen Menschen

0

Liest sich so, als hättest Du einen eingeklemmten Nerv. Das kann langwierig sein und Physiotherapie wird helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und wo ist die frage zu finden? 

Keine zeit eine geistreiche frage zu formulieren,  aber es gibt hier genuegend leute, die punkte sammeln moechten und deshalb gerne raetselraten spielen.     Oder wie muss man das verstehen? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich kann nur sagen nicht googlen sondern zum arzt gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann geh umgehend mit Oma zum Notarzt/ Bereitschaftsdienst 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EdnaImmers
15.05.2016, 15:10

** bitte!

0

Was möchtest Du wissen?