Schlimme Kopfhaut Probleme was tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Laß mal die ganze Schmonzerei weg. Ein gutes Brennessel-Shampoo mit natürlich hergestellten Tensiden (z.B. Conlei oder Urtekram) und dann spüle zuletzt Haare und Kopfhaut mit verdünntem Apfelessig. Keine Angst, der Essiggeruch verflüchtigt sich, sobald die Haare getrocknet sind.

Nach ein paar Wochen haben sich Deine Kopfhaut-Probleme garantiert erledigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du von head&shoulders die Sorte "sensitive" benutzt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die wirklich wirksamen Anti-Schuppen-Shampoos sind vor ein paar Jahren wegen angeblich problematischer Inhaltsstoffe vom Markt verschwunden.

„Elvital selenium S aktiv“ ist einen Versuch wert.

Die Inhaltsstoffe weiß ich gerade nicht.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?